Stockholmer Universität Nackademin wählt Virtual Reality Software der REALAX für Ausbildung und Schulung

Stockholm, Schweden (ots-PRNewswire) - Die REALAX Software AG (Nasdaq: RLAXY) gab bekannt, daß die Stockholmer Universität Nackademin 33 Lizenzen für den Virtual Reality (VR) Modeler und den Scene Editor RXscene erworben hat. Die Nackademin verdoppelt ihre Einrichtungen für die Schulung im Bereich der Virtual Reality und hat die REALAX dazu auserwählt, die zuvor benutzten VR Tools zu ersetzen.

Diese bedeutend verbesserte Kapazität wird das Institut in die Lage versetzen, jährlich mehr als 100 Studenten Schulungen in der Technologie der Virtual Reality anzubieten.

Gregor Fjell, der Direktor der Nackademin, hebt hervor: "Wir haben herausgefunden, daß REALAX gut zu uns paßt in punkto Leistung, Hardwarebasisunabhängigkeit und Wert".

"Wir sind glücklich darüber, daß die Nackademin REALAX ausgewählt hat", sagt Jorn v. Treskow, der CEO der Graphic Application Factory AB (G.R.A.F.). "Wir sind sehr zufrieden mit unseren Beziehungen zur REALAX. Ihre Produkte passen gut in unsere derzeitige Produktlinie".

Die G.R.A.F. hat ihren Hauptsitz in Taby, Schweden, und ist ein führender Systemintegrator für 3D Graphik Anwendungen und VR Systeme. Die Firma hat sich zudem auf 3D Modeling und Hardware Designs für Virtual Desktops und Cave Environments spezialisiert.

Die RELAX Software AG hat ihren Hauptsitz in Ettlingen, Deutschland, und ist eine der führenden Softwarefirmen mit Geschäftsstellen in den USA und Deutschland. Die Zielvorgaben der Firma bestehen in der Entwicklung und dem internationalen Marketing von Virtual Reality Produkten der Spitzenklasse für führende Unternehmen in einer Vielzahl von Branchen, einschließlich der Bereiche Herstellung, Wissenschaft, Marketing und Unterhaltung. Die REALAX verkauft ihre Produkte und Services über direkte und indirekte Vertriebswege in Nordamerika, Europa und Asien. Die REALAX Software AG ist die erste deutsche Softwarefirma, die am Nasdaq notiert ist.

REALAX ist ein Warenzeichen der REALAX Software AG.

ots Originaltext: REALAX Software AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Karin Schindler, von der REALAX, New York,
Tel: +1-212-782-5292, oder
Fax: +1-212-782-5291, oder karin.schindler@realax.com,
oder Deutschland
Tel: +49-7243-574-100, oder
Fax: +49-7243-574-199; oder Jorn v. Treskow von der G.R.A.F.,
Tel: +46-8-756-4805, oder
Fax: +46-8-756-8714, oder jorn@graf-factory.se./
Firmennachrichten auf Abruf: http://www.prnewswire.com oder
Fax: 800-758-5804, Durchwahl: 123371/
Website: http://www.realax.com/

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/08