STEUCON AG : Pressemitteilung zum vorläufigen Jahresabschluß 1997 der STEUCON AG und zum Verkauf der OAB-Beteiligung

Delmenhorst/Eschborn (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die STEUCON
Grundbesitz- und Beteiligungs- AG, Bremen, hat ihre 89 %ige Beteiligung an der Osnabrücker Anlagen- und Beteiligungs- AG, Osnabrück, (OAB) an die G & U-Gruppe verkauft.

Der Verkauf der OAB-Aktien wirkt sich auf den Jahresabschluß 1997 in den sonstigen betrieblichen Erträgen mit 2,9 Mio. DM aus. Im Rahmen der Kaufvertragsabwicklung erfolgt eine Entflechtung der STEUCON-Gruppe zur G & U-Gruppe. Die G & U-Gruppe ist insbesondere mit der OAB verflochten.

Der vom Vorstand vorgelegte vorläufige Jahresabschluß 1997, der vom Wirtschaftsprüfer noch nicht geprüft ist, weist im einzelnen folgende Zahlen aus:

1997 1996

Mio. DM Mio. DM

aus der G + V-Rechnung
Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit + 4,2 - 41,0

Bilanzgewinn + 4,1 +/- 0

Umsatzerlöse 65,6 55,8

davon Mieterlöse 6,6 6,6

Rohergebnis + 22,2 + 27,0

Zinsergebnis -2,8 - 2,4

aus der Bilanz 31.12.1997
31.12.1996

Mio. DM Mio. DM

Anlagevermögen 52 78

Umlaufvermögen 96 113

Aktiva 148 191

Eigenkapital 40 36

Fremdkapital 108 155

Passiva 148 191

Der Vorstand

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/08