Verbot der Pelztierzucht in Niederösterreich !

NÖ Landesregierung beschließt generelles Verbot der Pelztierhaltung in Niederösterreich letzte Pelztierfarm Österreichs muß schließen

St. Pölten, NÖ (OTS) - Das generelle Verbot der Pelztierzucht in Niederösterreich wurde heute, Dienstag, im Rahmen einer Sitzung der NÖ Landesregierung einstimmig beschlossen. Alle Parteien stimmten dem Antrag von Tierschutz-Landesrat Ewald Wagner (SPÖ) auf ein Verbot zu. In Niederösterreich wird somit die Pelztierzucht endgültig verboten.

Die letzte Pelzfarm Österreichs in Kleinpertholz, Bezirk Gmünd, steht somit vor der Schließung. In der Farm von Günter Pfeiffer werden rund 5.000 Nerze unter tierquälerischen Bedingungen gehalten. Seit Jahren prangern die VIER PFOTEN die Zustände auf dieser Farm an. Jürgen Arno Auer, Wildtierreferent VIER PFOTEN: "Endlich hat auch in Niederösterreich diese Tierquälerei ein Ende! Ab sofort muß in Österreich kein Pelztier mehr für die Schönheit leiden und sterben."

Weitere Informationen, Jürgen Arno Auer, Wildtierreferent, 0664/143 84 42 Josef Pfabigan, 0664/335 95 19. Ingrid Haunold, 0664/30 86 303

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPF/OTS