Jungheinrich AG : Veränderung im Jungheinrich-Vorstand

Hamburg (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Dr. Helmuth Blaseio, Mitglied des
Vorstandes der Jungheinrich AG, Hamburg, scheidet im besten gegenseitigen Einvernehmen zum 31. März 1998 aus dem Unternehmen aus. Sein Ausscheiden ist im Zusammenhang mit der strategischen Grundsatzentscheidung des Jungheinrich-Konzerns zu sehen, sich auf die Kernkompetenzen im globalen Wachstumsbereich Flurförderzeuge zu konzentrieren. Vor diesem Hintergrund und angesichts des zügigen, sehr erfolgreichen Turn arounds sowie der umfassenden Wachstumsstrategie der Konzerntochter Wap Reinigungssysteme, Bellenberg, dem Verantwortungsbereich von Herrn Dr. Blaseio, steht Jungheinrich in Verhandlungen, sich aus diesem Geschäftsfeld unternehmerisch zurückzuziehen.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/05