Bereits zum achtenmal:

NÖ Schülerzeitungs-Wettbewerb

St.Pölten (NLK) - Originalität, Engagement, Themenvielfalt, Qualität der Artikel und des Layout - das sind die Kriterien, nach denen eine unabhängige Jury die niederösterreichischen Schülerzeitungen unter die Lupe nimmt. Bereits zum achtenmal veranstaltet das Jugendreferat der NÖ Landesregierung den Schülerzeitungs-Wettbewerb. Gewertet wird in zwei Kategorien, Pflichtschule und Oberstufe, teilnahmeberechtigt sind alle Schülerzeitungen von niederösterreichischen Schulen, die mehrmals im Jahr erscheinen und ohne wesentliche Lehrerbeteiligung
gestaltet werden. Als Ansporn winken den jungen Journalisten attraktive Preise, wie etwa Urlaubswochen in Italien und Ungarn, Städteflüge, zwei Ferialjobs bei den NÖN, Freikarten für das Donaufestival und Fotokameras. Von Raiffeisen erhält jede teilnehmende Zeitung ein 500-Schilling-Inserat.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK