Marschollek L.u.P. AG : Ungebremstes Wachstum - Gewinnsteigerung um über 30 %

Heidelberg (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die MLP AG, strategische Holding
des Finanzdienstleistungskonzerns Marschollek, Lautenschläger und Partner AG, hat den Gewinn vor Steuern vom Einkommen und Ertrag um über 30 % gesteigert. Die Gesamterlöse des Konzerns sind 1997 um rund 30 % gestiegen. Der Vorstand kündigte an, daß die Aktionäre wie in den Vorjahren von dieser Steigerung profitieren werden. Für das Geschäftsjahr 1996 wurde eine Dividende von DM 2,95 je Stammaktie und DM 3,05 je Vorzugsaktie gezahlt.

MLP Finanzdienstleistungen AG - Hohe Steigerungsraten in allen Sparten

Die MLP Finanzdienstleistungen AG, der größte deutsche unabhängige Finanzdienstleister für gehobene Privatkunden, verzeichnet Wachstumsraten zwischen 25 und 50 % in allen wesentlichen Produktsparten. Der Kundenbestand wuchs auf rund 210.000 Kunden an. Das gesamte Vermittlungsvolumen in der Sparte Lebensversicherung stieg um ca. ein Viertel auf mehr als 5,5 Mrd. DM Beitragssumme an. Trotz höherer Beitragsbemessungsgrenze konnte das Krankenversicherungsneugeschäft mit rund 55 Mio. DM Jahresbeitrag um fast 50 % gesteigert werden. Daß dieses Neugeschäft im wesentlichen private Vollversicherungen sind, ist ein Zeichen für die schnell steigenden Einkommen der im Schnitt noch sehr jungen MLP-Kunden und damit für das zukünftige Wachstumspotential von MLP. Diese hervorragenden Zukunftsaussichten werden auch unterstrichen durch ca. 900 Mio DM Neueinzahlungen im Bereich Geldanlage, was eine Steigerung von über 30% bedeutet. Neue Konzepte auf dem Gebiet der Immobilienfinanzierung haben die Zahl und das Volumen der Finanzierungsverträge um deutlich mehr als 50 % steigen lassen. Die neuen MLP-eigenen Deckungskonzepte im Sachversicherungsbereich haben hier zu einer Steigerung von fast 30% geführt. Das Direktservicekonzept für Kfz- Versicherungen - MLP Car - entwickelt sich weiterhin äußerst rasant und verzeichnet nach dem ersten vollen Geschäftsjahr bereits einen Bestand von über 25.000 Kfz-Verträgen.

MLP Lebensversicherung AG - Versicherungsbestand mehr als verdoppelt

Die MLP Lebensversicherung AG, die sich auf die fondsgebundene Lebensversicherung und Berufsunfähigkeitsabsicherungen für Akademiker konzentriert, konnte den Versicherungsbestand um 2 Mrd. DM auf rund 4,5 Mrd. DM mehr als verdoppeln. Die Beitragseinnahmen stiegen um mehr als 50% von 77 Mio. DM auf über 120 Mio. DM.

MLP Vermögensverwaltung AG- 60 % Bestandswachstum

Die erst Ende 1994 gegründete MLP Vermögensverwaltung AG, die Vermögensverwaltungskonzepte auf Investmentfonds-Basis anbietet, konnte das verwaltete Volumen um mehr als 60 % von 450 Mio. DM auf über 750 Mio. DM steigern.

MLP Bank AG - Geschäftsbetrieb aufgenommen

Die MLP Bank, der im Oktober 1997 die Vollbanklizenz erteilt worden ist, hat mit Übernahme der Depotkonten für die Kunden der MLP Vermögensverwaltung AG zum Ende des Jahres den Geschäftsbetrieb aufgenommen.

Das Jahr 1997 stand für die MLP-Gruppe im Zeichen der Entwicklung von innovativen Vorsorge-, Finanzierungs- und Absicherungskonzepten, die getragen werden von der hohen Beratungsqualität und Kompetenz der mittlerweile über 1.000 MLP-Berater, unterstützt von hochmodernen EDV- und Netzwerktechniken. Der Vorstand ist optimistisch, daß die positiven Effekte dieser MLP-Dienstleistungen - MLP Vorsorgemanagement, MLP Vermögensmanagement und MLP Risikomanagement - die Entwicklung der gesamten Gruppe für die nächsten Jahre prägen werden und auch für die Zukunft ein ungebremstes Wachstum des MLP-Konzerns zu erwarten ist.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02