Festwochen Präsidentin Leonie Rysanek erhielt Bürgerurkunde der Stadt Wien

Die Wiener Festwochen gratulieren

Wien (OTS) - In einem würdevollen Festakt im Stadtsenatssitzungssaal des Wiener Rathauses wurde Kammersängerin Leonie Rysanek im Beisein vieler Künstler-Freunde und Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft die Bürgerurkunde der Stadt Wien von Bürgermeister Dr. Michael Häupl überreicht.

Kulturstadtrat Dr. Peter Marboe würdigte in seiner Laudatio die in aller Welt geliebte und gefeierte Sängerin, die jahrzehntelang die Kulturbotschafterin Österreichs auf den internationalen Opernbühnen war und seit 9. September 1997 Präsidentin der Wiener Festwochen ist. Intendant Prof. August Everding erinnerte an die Meilensteine ihrer großen Karriere, an die gemeinsamen Inszenierungen und die enorm starke Persönlichkeit der Rysanek.

Rudolf Buchbinder spielte Leonie Rysanek zu Ehren ein Impromptu von Schubert in As-Dur. Das musikalische Rahmenprogramm wurde vom Arcadia Trio mit Stücken von Brahms und Schubert gestaltet.

Leonie Rysanek dankte allen Anwesenden mit den Worten: "Ich freue mich sehr über diese hohe Auszeichnung und verspreche meine Funktion als Präsidentin der Wiener Festwochen mit all meiner Kraft auszuüben.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro der Wiener Festwochen
Tel. 01/589 22-336

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WFW/OTS