Kettenpflicht über Ochsattel und "Morigraben" aufgehoben

An exponierten Stellen weiterhin Glatteis

St.Pölten (NLK) - Sonnenschein und Plusgrade lassen nun auch
auf Straßen in höheren Lagen die Eis- und Schneereste dahinschmelzen. Ab sofort sind Ochsattel (B 21) und die Verbindung Kirchberg an der Pielach und Lilienfeld ("Morigraben") für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen wieder ohne Ketten befahrbar. Vorsicht ist jedoch nach wie vor an exponierten Stellen wie
Walddurchfahrten und Brücken geboten. Zudem sorgt gefrorenes Schmelzwasser aufgrund der Minusgrade in den Morgenstunden abschnittsweise für Glatteis. Sonst sind die Straßen durchwegs ungehindert befahrbar.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK