Neue Hilfe für Gehörlose:

Gebärdendolmetscherin im NÖ Landhaus

St.Pölten (NLK) - Ganz nach dem Motto "Näher zum Bürger, schneller zur Sache" gibt es ab kommendem Dienstag, 17. Februar, eine neue Hilfe für gehörlose Mitbür-ger, die es bei Kontakten mit Ämtern oft besonders schwer haben. Sie können bei ihren Behördenwegen beim Amt der NÖ Landesregierung die Unterstützung einer Gebärdendolmetscherin in Anspruch nehmen. Einmal im Monat, und zwar an jedem dritten Dienstag, steht von 9 bis 14 Uhr die Gebärdendolmetscherin Renate Bamber-ger - sie ist mit Hilfe des Landes beim Landesverband der NÖ Gehörlosen angestellt - zur Verfügung. Und zwar in der Abteilung Sozialhilfe beim Amt der NÖ Landesregie-rung, 3109 St.Pölten, Landhausplatz 1, Haus 14, 3. Stock, Zimmer 14.317, Telefon 02742/200/6400.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK