Eröffnung Ludwig Boltzmann Institut für klinisch experimentelle Onkologie, AKH-Wien

In Memorian Hans-Peter Heinzl

Wien (OTS) - Mittwoch, 18. Februar 1998, 1030 Uhr =

Sehr verehrte Damen und Herren!

Die Onkologie hat speziell in den letzten Jahren eine Vielzahl neuer Entwicklungen genommen, die einen neuen Zugang zur Therapie maligner Erkrankungen ermöglichen. Es wurden Konzepte entwickelt, um die Entstehung maligner Erkrankungen bereits im Vorfeld zu verhindern und eine entsprechende Tumorprävention zu forcieren.

Am Mittwoch, dem 18. Februar 1998, wird nun im AKH das Ludwig Boltzmann Institut für klinisch experimentelle Onkologie, Leiter Univ.Prof.Dr. Ch. Zielinski, Univ.Prof.Dr. H. Pehamberger und Univ.Prof.Dr.E. Kubista offiziell eröffnet.

Erstmals wird nun auch in Österreich mit diesem Institut eine interdisziplinäre und fachüberschreitende Kooperation im onkologischen Bereich, nach dem Vorbild international anerkannter und erfolgreicher Modelle, realisiert werden. Die Eröffnungsfeier findet in Memoriam Hans-Peter Heinzl statt.

Wir laden alle Medienvertreter herzlichst zur

Eröffnung des Ludwig Boltzmann Instituts
für klinisch experimentelle Onkologie -

IN MEMORIAN HANS-PETER HEINZL

am Mittwoch, dem 18. Februar 1997, um 10.30 Uhr
in den Hörsaal 5 des Hörsaalzentrums des AKH
1090 Wien, Währinger Gürtel 18-20, ein.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

PR Susanne Havel
Tel.: 01/80 28 944, Fax: 01/80 28 944-33
e-mail: havel@netway.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS