Neue Website des Internationalen Olympischen Komitees unter www.olympic.org

Nagano, Japan (ots-PRNewswire) - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) gab die Herausgabe einer neuen Website unter www.olympic.org bekannt, um die Olympische Bewegung auf der ganzen Welt zu fördern. Die neue Site wird eine Vielzahl an Informationen über die olympische Geschichte und Tradition bieten, wobei sie als zentraler Anlaufpunkt für Informationen im Zusammenhang mit Olympia im Internet dient.

IOC Präsident Juan Antonio Samaranch sagte: "Bei der Öffnung der Olympischen Bewegung für die Welt wird die neue Internet Site zudem das IOC, die International Olympic Sports Federations (IFs), die National Olympic Committees (NOCs) und die Olympic Games Organizing Committees (OCOGs) in die Lage versetzen, Informationen auf neue und dynamische Art und Weise miteinander zu teilen und auszutauschen".

Als leistungsstarkes Medium für globale Kommunikation wird das Internet eine wichtige Rolle beim Streben nach dem Ziel der Olympischen Bewegung spielen, die Jugend auf der ganzen Welt über den Geist der Freundschaft, der Solidarität und des Fair Play zu unterrichten, so, wie es in der Olympischen Charta geschrieben steht. Das Internet ist derzeit das am schnellsten wachsende Medium für die Sportberichterstattung und stellt demzufolge eine große Entwicklung dahingehend dar, die Botschaft der Olympischen Bewegung in die Welt zu tragen.

Es wurde eine IOC Arbeitsgruppe für den Bereich Technologie gebildet, deren Vorsitz von IOC Direktor General Francois Carrard eingenommen wird und zu der unter anderem auch der Technologiedirektor Pascal Wattiaux gehört.

Die neue Site wird vom bahnbrechenden Online-Sport-Produzenten Quokka Sports produziert, einer Firma mit Sitz in San Francisco, Kalifornien, und sie wird die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Olympischen Spiele mit einschließen, wobei die Ideale der Freundschaft, Solidarität und des Fair Play gefördert werden.

Die Site stellt den Abschluß der ersten Phase der IOC Web-Strategie dar.

Sie enthält die folgenden Teilgebiete:

* VERGANGENHEIT Filme im Zeitraffer, stille Bilder und Geschichten erwecken die Geschichte der Spiele zum Leben, einschließlich wichtiger Ereignisse, Statistiken und Profile von olympischen Helden aus jeder Ausgabe der Olympischen Winterspiele seit 1924. Die nachfolgenden Zusätze zu diesem Teilgebiet werden ebenfalls eine detaillierte Geschichte der Spiele der Olympiade enthalten.

* ZUKUNFT - Informationen über kommende Olympische Spiele und Kandidatenstädte

* PARTNER - Anerkennung der Sendeanstalten für die Übertragung der Olympischen Spiele in alle Welt und der Beitrag von Unternehmen, die die Träume und hohen Ziele der vergangenen und gegenwärtigen Olympiateilnehmer unterstützen.

* MUSEUM - Das Olympische Museum in Lausanne, Schweiz, wird durch eine virtuelle Tour erforscht. Interaktive Ausstellungen und Touren, die auf die Besucherinteressen zugeschnitten sind, erwecken den unmittelbaren Eindruck, tatsächlich an einer Tour durch das Museum teilzunehmen.

* FAMILY - Links zu den Sites, die für die XVIII Olympischen Winterspiele in Nagano, Japan, 1998 geschaffen wurden; ebenso wie auch Sites, die von Ifs, NOCs, und OCOGs unterhalten werden.

* CHRONICLE - Der Nagano Chronicle, eine Mixed-Media-Präsentation der Tagesereignisse, die von der Quokka Sports produziert wird, wird den Schwerpunkt auf Einzelpersonen haben, die als Beispiele für die Ideale der Olympischen Bewegung gelten, und läßt die Besucher in das Drama des olympischen Wettkampfes eintauchen. Zusätzlich dazu wird es von der Sports Illustrated produzierte Berichte geben, die die Höhepunkte eines jeden Tages in Nagano mit seinen Aktivitäten beleuchten.

Die Quokka Sports produziert die Site mit der Unterstützung von SEA Multimedia (Israel); Artmedia (Schweiz); Allsport; OTAB; vom Olympischen Museum; Meridian; und vielen anderen. Die Site wird von der IBM ausgerichtet, die auch die Site für die XVIII Olympischen Winterspiele unter einem separaten Vertrag ausrichtet.

High-Tech und einfach zugänglich

Als eine der ersten Websites, die mit Macromedias Flash(Wz) Software entwickelt wurden, nutzt die neue Site die neueste Technologie, um die Spiele in Farbe und Bewegung zu zeigen. Flash ermöglicht die Erstellung eindrucksvoller Graphiken, die Full-Screen-Images in Farbe und Animation in einem Bruchteil der Größe herkömmlicher Punktgraphiken beherbergen. Demzufolge weist die Site Animation in CD-Qualität, Graphiken und interaktive Inhalte auf, läßt sich jedoch selbst mit einem 28.8 kbps Modem schnell laden. Eine HTML Standardversion der Site ist ebenfalls erhältlich.

ots Originaltext: Quokka Sports
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Caryn Marooney von der OutCast Communications,
Tel: +1 510-596-0999, oder caryn@outcastcom.com, für die Quokka Sports/

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/02