Lembacher: 5000 weitere Tagesmütter in den nächsten fünf Jahren Ut.: 2000 zusätzliche Arbeitsplätze für Frauen

Niederösterreich, 5.2.1998 (NÖI) Niederösterreich ist in den letzten Jahren zum Familienland Nummer 1 geworden. Dies nicht zuletzt durch die besonders gute Kinderbetreuung. So haben sich zahlreiche Initiativen zu vollen Erfolgen entwickelt. Ein Beispiel dafür ist sicherlich die Tagesmütteraktion. So verfügt Niederösterreich über die Hälfte aller Tagesmütter in Österreich. In den nächsten fünf Jahren werden weitere 5000 Tagesmütter unsere Kleinsten betreuen, stellte die Familiensprecherin der Volkspartei Niederösterreich, LAbg. Marianne Lembacher klar.****

Eine weitere vorbildliche Initiative ist die der "Flying Nannies". Durch diese Initiative werden in den nächsten fünf Jahren 200 arbeitslose Kindergärtnerinnen in der Kinderbetreuung einen Job finden, so Lembacher weiter.

Lembacher wies in diesem Zusammenhang auch darauf hin, daß, ebenfalls in den nächsten fünf Jahren 700 Frauen in der Pflege älterer Menschen einen Arbeitsplatz bekommen werden. Bei der Betreuung von Kindern wird es 1300 zusätzliche Arbeitsplätze geben. Das sind 2000 zusätzliche Arbeitsplätze für Frauen.

Offensichtlich verkraften die niederösterreichischen
Sozialisten die großen Erfolge der Volkspartei Niederösterreich in Sachen Kinderbetreuung und Schaffung von Arbeitsplätzen für Frauen nicht. Anders sind die völlig unrichtigen Seitenhiebe auf besonders gute und erfolgreiche Initiativen nicht zu erklären, so Lembacher.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/05