Landes-Wahlbehörde konstituiert

St. Pölten (NLK) - Im Neuen Landhaus in St.Pölten fand heute
die konstituierende Sitzung der Landes-Wahlbehörde für die Landtagswahlen am 22. März statt. Es gehören ihr 12 Beisitzer, ebenso 12 Ersatzbeisitzer, die von der Landesregierung bestellt wurden, sowie 12 Vertrauenspersonen, die von den wahlwerbenden Parteien nominiert wurden, an. Vorsitzender ist Landeshauptmann
Dr. Erwin Pröll, als sein Stellvertreter fungiert der Leiter der Wahl-Abteilung des Amtes der NÖ Landesregierung, Hofrat Mag. Hanspeter Beier.

Von der Landes-Wahlbehörde wurden heute auch die Mitglieder der Kreiswahlbehörden bestellt. Bis 13. Februar müssen alle Wahlbehörden - Kreis-, Bezirks-, Gemeinde- und Sprengelwahlbehörden - ihre konstituierenden Sitzungen abgehalten haben. An diesem Tag werden auch die Wählerverzeichnisse zur öffentlichen Einsichtnahme aufgelegt, und zwar für 10 Tage, also bis 22. Februar.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK