AT&S: Wirtschaft für raschen Spezial-Kollektivvertrag

Wien (PWK) - Am Montag einigten sich Vertreter der Geschäftsführung und des Betriebsrates der steirischen Firma Austria Technologie & Systemtechnik (AT&S) in Anwesenheit von Metall-Gewerkschaftern über die Bedingungen unter denen in Zukunft Nachtarbeit auch für Frauen in diesem Unternehmen möglich sein soll. ****

Diese Einigung auf Betriebsebene würde es AT&S ermöglichen, die von ihren Kunden benötigten Kapazitäten durch die Beschäftigung zusätzlicher MitarbeiterInnen im 4-Schichtbetrieb zu produzieren. 150 Frauen könnten in diesem Fall zusätzlich eingestellt werden. Durch bereits durchgeführte Personalaufstockungen ist es AT&S derzeit nicht möglich, genügend zusätzliche männliche Arbeitskräfte für die Nachtarbeit auf dem Arbeitsmarkt zu finden.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Martin Mayr
Tel: 50105/DW 4286

Abteilung für Sozialpolitik

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/03