Internationaler Großauftrag von Philips an die UpDate Marketing AG

Österreichischer Erfolg im weltweiten IT-Business

Wien (OTS) - Das österreichische Systemhaus UpDate Marketing Service AG und der Philips Konzernbereich "Philips Medical Systems" (PMS) gaben heute den Abschluß eines internationalen EDV-Projektes in derGrößenordnung von rund 20 Millionen Schilling bekannt. UpDate Marketing wird demzufolge seine Softwarelösung Marketing Manager -eines der international führenden integrierten Pakete für Computer AidedSelling und Database-Marketing - bei Philips Medical Systems weltweit implementieren.

Philips Medical Systems zählt weltweit zu den größten Herstellern bildgebender Diagnostikgeräte (Computertomographen, Meagnetresonanztomographen, Röntgen- und Ultraschallgeräte) mit Sitzin Best, Niederlande. Als 100%-Tochter der Philips Elektronics N.V. beschäftigt das Unternehmen Mitarbeiter in über 50 Ländern derWelt. Seit über 100 Jahren ist PMS als Partner der Medizin im Dienste der Gesundheit tätig und bietet seinen Kunden Lösungen, die Sie unterstützen, Ressourcen effizient zu nutzen.

Dieser größte Abschluß in der Geschichte der 1989 in Wiengegründeten UpDate Marketing ist in mehrerer Hinsicht einer der seltenen österreichischen Erfolge im internationalen IT-Business: Als Vorreiter in der EDV-gestützten Marketing- und Vertriebssteuerung innerhalb des Konzerns setzt die österreichische Philips Medical-Tochter denMarketing Manager® bereits seit 1994 mit großem Erfolg in Marketing undVertrieb ein. PMS-Geschäftsführer Gerhard Schuberth kann das nun zustande gekommene Projekt demnach auch als persönlichen Erfolg verbuchen: "Es war nicht ganz einfach: Computer Aided Selling ist im Investitionsgüterbereich noch nicht etabliert. In jedem Land versuchte man, mit eigenen Programmen den Verkauf zu unterstützen. Ich habemeine Kollegen davon überzeugt, daß es sinnvoll ist, unsere Programme zur Verkaufsunterstützung zu vereinheitlichen."

Die Entscheidung für UpDate Marketing war damit noch lange nicht gefallen. Der Marketing Manager® mußte sich in einer internationalen Ausschreibung gegen US-amerikanische und andere europäischeMitbewerber behaupten. Die Ausschreibung war flankiert durch einen internen Vergleich aller Philips Medical-Organisationen, bei der die österreichische als eine der effizientesten hervorgegangen ist. Daß ausgerechnet die Kombination PMS-Wien und UpDate Marketing im Dezember 1997 den von der deutschen Vertriebs-Fachzeitschrift "Sales Profi" ausgeschriebenen CAS-Award im Bereich Investitionsgüter gewann, trug zur jetzt bekanntgegebenen Konzernentscheidung positiv bei.

UpDate Marketing AG Vorstandsvorsitzender Mag. Gilbert Hödl betrachtet den Projektabschluß als weiteren entscheidenden Schritt zur Globalisierung des augenblicklich in acht europäischen Ländern undden USA vertretenen Softwarekonzerns, dessen wichtigstes Produkt Marketing Manager® kürzlich auch in den USA in die Gruppe der Top-15 Softwarepakete seiner Kategorie aufgestiegen ist. Die UpDate Marketing AG erwirtschaftete 1997 einen Konzernumsatz von rund 170 Millionen Schilling und plant mittelfristig den Börsengang. +++

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01 522 12 78
Mail: schimmel@suxess.netUpDate Marketing -- Mag. Gilbert Hödl
Tel.: 01 878 55 0
Mail: gilbert.hoedl@update-marketing.comPhilips Medizinische Systeme -- Mag. Petra Jakob
Tel.: 01 60101 1441
Mail: Petra.Jakob@at.ccmail.philips.comDiesen und weitere Pressetexte der UpDate Marketing AG finden Sie im
Original auch im Internet: http://www.suxess.net/udm/Suxess PR -- Wolfgang Schimmel

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS