Konsumexpo Moskau: Österreichs Aussteller erfolgreich

Firmen wollen Engagement in Rußland verstärken

Wien (PWK) - Sehr zufrieden mit ihrer Teilnahme an der Kosumexpo
'98 in Moskau zeigten sich die 13 österreichischen Firmen, die dort ihre Produkte in einem Gruppenstand der Wirtschaftskammer Österreich präsentierten, teilt WKÖ-Messereferent Franz Ernstbrunner mit. Besonders erfolgreich sei das Nachmessegeschäft gewesen. Die Konsumexpo, an der sich heuer 1.000 Aussteller aus 40 Ländern beteiligten und die von mehr als 60.000 Menschen besucht wurde, ist die bedeutendste Konsumgütermesse der GUS. Das österreichische Angebot umfaßte Damen-, Herren-, und Kinderbekleidung, Lodenmäntel, Sportbekleidung, Hygieneartikel, Kosmetika und Geschenkartikel.
****

Aufgrund des guten Messeerfolges und der Chancen des russischen Marktes, wollen etliche Firmen ihr Engagement in Rußland verstärken, meldet Ernstbrunner. Unter anderem seien in Moskau die Eröffnung eines Lodenmantelgeschäftes und die Errichtung eines Verkaufslagers für Hygieneprodukte geplant.

Rückfragen & Kontakt:

WKÖ, WIFI, Tel: 50205/DW 3657

Mag. Franz Ernstbrunner

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK