EVN und Shell Austria AG:

Erste öffentliche Erdgastankstelle in NÖ

St.Pölten (NLK) - Die erste öffentliche Erdgastankstelle Niederösterreichs haben die EVN und die Shell Austria AG am Wochenende auf dem Gelände der Shell Servi-cestation in Maria Enzersdorf eröffnet. Bei der Verwendung von Erdgas werden im Vergleich zu herkömmlichen Treibstoffen um etwa 80 Prozent weniger bodennahes Ozon, 70 Prozent weniger Stickoxide und 50 Prozent weniger Kohlenmonoxid emit-tiert. Mit der Errichtung der Erdgastankstelle soll vor allem auch die Infrastruktur ge-schaffen werden, um den umliegenden Gemeinden den Einsatz von kommunalen Erdgasfahrzeugen zu ermöglichen. So haben zum Beispiel in Wiener Neustadt, wo die EVN seit 1996 eine Erdgastankstelle betreibt, die Verkehrsbetriebe ihre Linienbusflot-te zum Teil bereits auf Erdgasbetrieb umgestellt. Darüber hinaus wird die neue Anlage künftig der Betankung privater Fahrzeuge wie etwa der zahlreichen italienischen erd-gasbetriebenen Wohnmobile auf ihrer Fahrt durch Österreich dienen als auch der im betrieblichen Einsatz stehenden EVN-Erdgasfahrzeuge.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK