CSC erwirbt zwei britische Unternehmen für Versicherungssoftware

El Segundo, Kalifornien (ots-PRNewswire) - Die Computer Sciences Corporation (NYSE: CSC) gab heute bekannt, daß das Unternehmen zwei britische Softwarefirmen erworben hat, die sich auf Systeme für Sach-und Unfallversicherungen spezialisiert haben. Diese Käufe verstärken die Position von CSC als einer der führenden Hersteller für Computerlösungen im Bereich Versicherungsleistungen und machen das Unternehmen zu dem größten Hersteller von Systemlösungen für Sach-und Unfallversicherungen in Europa und zu einem der größten in der Welt.

CSC hat eine Vereinbarung mit ITT London & Edinburgh, dem britischen Tochterunternehmen der Hartford Financial Services Group, über die Übernahme von Quotel, einem Software-Haus mit 80 Mitarbeitern und jährlichen Einnahmen von etwa $8 Mio, getroffen. Im November erwarb CSC Grapevine, eine Firma mit 12 Mitarbeitern und Einnahmen von etwa $750.000 im Jahr 1997. Die Übernahmebedingungen wurden nicht bekanntgegeben.

Quotel und Grapevine werden in die Financial Services Group der CSC eingliedert, dem vertikalen Handelsbereich des Unternehmens, der für Versicherer, Banken und andere Finanzdienstunternehmen weltweit verantwortlich ist.

Sowohl Quotel als auch Grapevine entwickeln Software für Versicherungsmakler, die den größten Verteilungsweg für Produkte im Bereich Sach- und Unfallversicherungen in Großbritannien darstellen. Die etwa 8.000 Versicherungsagenturen, die von Ein-Mann-Betrieben bis zu Teledienst-Zentren mit 800 Plätzen reichen, teilen etwa 75% der insgesamt $50 Mio, die jährlich landesweit an Prämien für Sach- und Unfallversicherungen ausgegeben werden, unter sich auf.

Der Erwerb von Quotel und Grapevine verdoppelt die Größe der Maklerkundenbasis von CSC und macht CSC zum deutlichen Marktführer für die Lieferung von Software und Dienstleistungen auf dem lukrativen Markt für Versicherungsagenturen in Großbritannien.

"Mit diesen Käufen haben wir einen weiteren Teil unseres strategischen Plans komplettiert, die globale Industrie für Finanzdienstleistungen mit Unterstützung für alle Verteilungswege zu beliefern," sagte Tom Madison, Präsident der Financial Services Group von CSC.

"Großbritannien ist weltweit der viertgrößte Markt für Sach-und Unfallversicherungen und der größte Markt für Versicherungsmakler in Europa. Überdies ist er einer der innovativsten und dynamischsten Märkte überhaupt. Diese Übernahmen werden nicht nur unsere Position in Großbritannien verstärken, sondern uns dazu befähigen, die Angebote an Beratungen und Systemlösungen für Versicherungsmakler von CSC auch auf andere europäische Länder und darüber hinaus auszudehnen."

Die Angebote von Quotel und Grapevine runden die der CSC Ra Group, dem Bereich der Financial Services Group, der für Versicherungsmakler in Großbritannien verantwortlich ist, ab. Zu seinen Kunden gehören das größte Call-Center für Versicherungsvermittlung in Europa sowie eine hohe Anzahl großer Banken und Wiederverkäufer.

Die Erfahrung, die CSC in der Arbeit mit Versicherungsmaklern in Großbritannien gesammelt hat, wird sich auf den anderen Märkten als unbezahlbar erweisen, sagte David Rasche, Managing Director der CSC Ra Group.

"Wir liefern seit 14 Jahren komplette Geschäftslösungen für Makler, inklusive Hardware, Training, Wartung und Unterstützung in Handel und Marketing sowie Software für verschiedene Anwendungen," sagte Rasche. "Durch die bei Versicherungsmaklern installierten Systeme konnten wir den Versicherern Möglichkeiten für die umfassende Bearbeitung am Platz und den elektronischen Handel ebenso wie für ausgelagertes Agentur-Management bereitstellen."

"Die Partnerschaften, die wir mit Versicherern und Maklern aufgebaut haben, haben es uns ermöglicht, die Effizienz und Kostenrentabilität der Vermakelungswege in Großbritannien radikal zu verbessern," fuhr Rasche fort. "Andere Absatzmärkte in der Welt für Makler oder Agenten profitieren noch nicht von den umfangreichen Verbesserungen, die solch eine integrierte Herangehensweise bietet, und genau da glauben wir bei CSC, helfen zu können."

Die Financial Services Group von CSC liefert strategische Lösungen für den weltweiten Markt der Finanzdienstleistungen, die dem Umfang der Betriebsmittel und Fähigkeiten von CSC wie auch dem ausgedehnten Netzwerk aus Partnerschaften mit Betrieben aus Industrie und Technik, die das Unternehmen aufgebaut hat, zugute kommen. CSC unterhält den weltgrößten Produktbestand an Anwendungssoftware für Banken und Versicherungen und unterstützt mehr als 1.000 Kunden aus dem Bereich Finanzdienste in 50 Ländern.

Der Umsatz von CSC für das am 26. Dezember endende Geschäftsjahr belief sich auf US $ 6,3 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt beinahe 44.000 Mitarbeiter in mehr als 600 Geschäftsstellen weltweit und beliefert seine Kunden mit einer großen Bandbreite professioneller Dienstleistungen, zu denen Beratung im Management, Beratung und Integration von Informationssystemen und Betriebswartung gehören. Weitere Informationen über die Computer Sciences Corporation sind auf http://www.csc.com erhältlich.

ots-Originaltext: Computer Sciences Corporation
Im Internet: www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Bruce Plowman oder Spencer Davis, Computer Sciences Corporation, Tel. +1 310-615-0311.

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/01