Die Lainsitz: Natur und Kulturgeschichte einer Region

Neuer Band der Forschungen zur Landeskunde

St.Pölten (NLK) - Der neueste Band der vom Verein für
Landeskunde von Nieder-österreich herausgegebenen Forschungen zur Landeskunde von NÖ enthält die Vor-träge eines Symposions, das 1994 in Weitra unter Beteiligung österreichischer und
tschechischer Referenten sowohl länderübergreifend als auch interdisziplinär veran-staltet wurde. Die Lainsitz als Fluß bildet dabei den Bezugsstrang für die "bilaterale" Landeskunde einer Region, deren historische, wirtschaftliche und naturwissenschaftli-che Gemeinsamkeiten eine ganzheitliche Betrachtung rechtfertigen. Insgesamt bietet der Band elf Beiträge aus verschiedenen Disziplinen. Als Herausgeber zeichnen Univ.Prof Dr. Herbert Knittler und Univ.Ass. Andrea Komlosy.

Bestellung: Verein für Landeskunde, 3109 St.Pölten, Landhausplatz 1; für Ver-einsmitglieder und Studenten 10 Prozent Rabatt bei Selbstabholung in der NÖ Lan-desbibliothek, 3109 St.Pölten, Franz Schubertplatz 3, Telefon 02742/200/2847, Fr. Reinelt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2174

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK