Th. Goldschmidt AG: Information über den Geschäftsverlauf 1997

Essen (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Der Konzernumsatz hat sich im Jahr
1997 um 11 % auf 1,6 Mrd. DEM gegenüber dem Vorjahr erhöht.

Hierfür waren vor allem die Steigerungen im Unternehmensbereich Chemie um 14 % und im Unternehmensbereich Umwelttechnologie um 13 % maßgebend. Innerhalb des Unternehmensbereiches Chemie erhöhte sich der Umsatz des Arbeitsbereiches Oligomere/ Silicone um 17 % und der des Arbeitsbereiches Tenside um 14 %. Lediglich im Unternehmensbereich THERMIT ist der Umsatz geringfügig unter dem Vorjahreswert geblieben.

Der Goldschmidt-Konzern verzeichnete beim Ergebnis vor Steuern gegenüber Vorjahr und auch gegenüber der im Bericht per 30.09.97 aufgezeigten Gewinnzuwachsrate einen wesentlichen Anstieg. Ursächlich hierfür war vor allem die anhaltend günstige Entwicklung im Chemiebereich. Hierzu kam im vierten Quartal 1997 ein Veräußerungsgewinn im Bereich Umwelttechnologie, durch den die Sonderaufwendungen für die Schließung der Baukeramik ausgeglichen werden konnten. Im Unternehmensbereich THERMIT lag das Ergebnis auf Vorjahresniveau.

Th. Goldschmidt AG

Der Vorstand

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/05