Keusch: Wirtschaftspark Kematen - konkrete Planungen und Zielrichtung auf den Tisch legen

Nicht durch übereilte Handlungen die Chancen für die Region verspielen

St. Pölten, (SPI) - "Die Bürger der Region haben ein Recht darauf endlich zu erfahren, was sich hinter den Kulissen der Planungen
rund um den Wirtschaftspark Kematen abspielt. Eine Klarstellung
muß dahingehend eingefordert werden, als in den Projektunterlagen für die direkt an der B 121 gelegenen 5 ha hochwertigen Geländes "ideale Voraussetzungen für die Ansiedelung von Handelsbetrieben" nachzulesen ist. Dies ist bestenfalls die zweitbeste Lösung", stellt der Amstettner SP-Labg. Eduard Keusch heute fest.****

Weitere Handelsbetriebe und Einkaufszentren in die grüne Wiese zu stellen ist nicht das was wir brauchen, weiters trägt diese Entwicklung nicht unerheblich zu einem weiteren Ausbluten der Stadtkerne bei. Einkaufszentren gibt es im Randbereich von
Amstetten bereits genug. Hier sollten nicht aus kurzfristigen Überlegungen und eines politischen Erfolgszwanges die Chancen verspielt werden. Großmärkte bedeuten eine wesentliche Konkurrenz für die kleinen Handelsbetriebe und eine Gefährdung der Nahversorgung. Zum zweiten haben diese Einkaufszentren die Tendenz zur Sonntagsarbeit in sich und konsumieren nur die ohnedies in begrenztem Ausmaß zur Verfügung stehende Kaufkraft.

"Ich warne daher, die Chancen dieses Projekts für die Region durch übereilte Handlungen zu gefährden - die Sorgen sind berechtigt. Wir sollten lieber länger überlegen und uns genügend Zeit für eine entsprechende Selektion der Betriebe nehmen, anstatt übereilt zu handeln. Es muß das Ziel sein, hochwertige Arbeitsplätze der Produktion, des produzierenden Gewerbes sowie hochwertiger industrienaher Dienstleistungen anzusiedeln, denn nur so ist das Geld des Landes und der Gemeinden und somit der Steuerzahler zukunftsorientiert und sicher angelegt", so Keusch abschließend. (Schluß) fa

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200

Landtagsklub der SPÖ NÖ

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN