Straßen großteils trocken, Schneefahrbahnen im Alpenvorland

Im nördlichen Waldviertel dichter Nebel

St.Pölten (NLK) - Nach den Schneefällen in der vergangenen
Woche hat sich die Situation auf Niederösterreichs Straßen weitgehend beruhigt. Autobahnen und Schnellstraßen sind großteils trocken, Auf- und Abfahrten sowie Talübergänge verein-zelt salznaß. Auch die Bundes- und Landesstraßen sind im wesentlichen trocken, be-sondere Vorsicht ist an exponierten Stellen wie
Brücken und Walddurchfahrten gebo-ten, wo Glatteis möglich ist. Auf höher gelegenen Straßen im Alpenvorland gibt es jedoch nach wie vor Schneefahrbahnen, Winterausrüstung ist unbedingt erforderlich. Im nördlichen Waldviertel gibt es außerdem dichten Nebel, die Sichtweiten liegen ab-schnittsweise unter 50 Meter.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK