WENNINGER : KRITIK SPINDELEGGERS AN PRÖLL AUSSTÄNDIG

Spindeleggers "Mütchen" reicht nur für Kritik an Halmer

St. Pölten (SPI) So erfreulich die Kritik des ÖAAB-NÖ an der abstrusen LIF-Halmer Forderung an Pröll, dieser möge ganz Niederösterreich zum Fremdenverkehrsgebiet erklären und damit eine generelle Sonntagsöffnung ermöglichen, auch ist, reicht Spindeleggers "Mütchen" doch nur für eine Anmerkung zum LIF, denn Mut wäre nur, Landeshauptmann Pröll aufzufordern, die Multiplexverordnung zurückzunehmen, merkte Donnerstag SPÖ-Landtagabgeordneter Hannes Wenninger zur Wortmeldung Spindeleggers an. "Wenn es dem ÖAAB ernst ist, dann ist die Kritik an Pröll noch ausständig, der schließlich den Stein ins Rollen gebracht hat", stellte Wenninger klar.

Strategien wie jene, daß die Sonntagsruhe generell erhalten bleiben muß, ausser Pröll setzt sie mit einem Federstrich ausser Kraft, dienen weder den Arbeitnehmern noch den tausenden Kleinunternehmern und ihren Familien, hob der SPÖ-Landtagsabgeordnete abschließend hervor.
(Schluß)nk/ns

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200

Landtagsklub der SPÖ NÖ

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN