Generali verstärkt Engagement für Österreichs Spitzensport

Offizieller Versicherer des ÖOC. Zusätzliche Tennisaktivitäten Richtung Jugend.

Wien (OTS) - Generali und Sport in Österreich sind untrennbar miteinander verbunden: Tennis wird auch weiterhin die vorrangig geförderte und unterstützte Sportart von Österreichs bedeutendster Versicherungsgruppe sein. Neben sonstigen Aktivitäten in unterschiedlichen Sportbereichen wird aber auch ein besonderer Akzent Richtung Olympia gesetzt: Generali ist "Offizieller Versicherer des österreichischen olympischen Comittees (ÖOC)" und wird auf diese Weise Österreichs Hoffnungsträger für olympische Erfolge zunächst nach Nagano begleiten. ****

Die Schwerpunkte werden aber auch in Zukunft Tennis betreffen. Die wichtigsten Tennisveranstaltungen unter dem Vorzeichen der Generali sind zweifellos

  • Generali Ladies Linz, 21. Februar bis 1. März 1998, Linz.
  • Generali open, 25. Juli bis 2. August 1998, Kitzbühel.

Für das Generali Ladies, das mit 450.000 US-$ dotiert ist, konnten bereits vier Top-Ten-Spielerinnen verpflichtet werden:
Neben Jana Novotna, Iva Majoli und Mary Pierce wird Nathalie
Tauziat in der Linzer Sporthalle fix starten. Der Vertrag für das Generali open wurde zwischen dem Veranstalter TC Kitzbühel und der Generali Gruppe um weitere drei Jahre bis ins Jahr 2001
verlängert.

Generali setzt bei beiden Aktivitäten, die weit über die "klassische" Sponsorentätigkeit hinausgehen: So sorgt sie für Action, Spaß und Unterhaltung für die Besucher, etwa durch den "Rundum gesund-Parcours", einer kostenlosen Fitneßstraße für Körperbewußte.

Im Jahr 1998 widmet sich die Generali auch verstärkt dem Jugend-Tennis und tritt als Presenter bei einem bedeutenden nationalen Jugendtennis-Events, beim Isospeed Junior-Circuit, in Erscheinung.

Künftig wird die Generali Österreichs Olympioniken nicht nur die Daumen halten, sondern sie auch versichern. Die EA-Generali
ist "Offizieller Versicherer der Österreichischen Olympiamannschaft" für die Winterspiele in Nagano 1998 und die Sommerspiele des Jahres 2000 in Sydney.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerhild Deutinger
Tel.: (01) 534 01-2446EA-Generali AG

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAG/OTS