Baugewerbe mit Auftragslage halbwegs zufrieden

LR Gabmann: NÖ Wirtschaft liegt insgesamt gut

St.Pölten (NLK) - Die 12. Baustudienwoche der Landesinnung der Baugewerbe in Puchberg am Schneeberg bot heute Landesrat Ernest Gabmann Gelegenheit, wirt-schaftliche Bilanz zu ziehen. Er
zeichnete im wesentlichen ein positives Bild der der-zeitigen wirtschaftlichen Lage Niederösterreichs. Mit der Landesbautätigkeit seien im Vorjahr Investitionen in der Höhe von 28 Milliarden Schilling ausgelöst worden. Ande-rerseits habe das Land auch Impulse für private Investitionen gesetzt. Insgesamt sei ein leichter Konjunkturanstieg festzustellen. Dies berechtige zu vorsichtigem Opti-mismus. "Krankjammern" sei nicht angebracht. Niederösterreich verfüge über die meisten Beschäftigten, über die meisten Lehrlinge und die meisten Firmenneugrün-dungen. Allerdings sei es immer wieder notwendig, nachzujustieren. Eine begründet optimistische Stimmung sei aber auch wichtig, um Investoren nicht abzuschrecken.

Die Bauwirtschaft berichtet von einer leicht verbesserten Auftragslage: Allerdings sind die Erwartungen an das Kommende
nicht sehr hoch. Die Innung werde im Hin-blick auf die kommende Währungsunion ihren Mitgliedern verstärkt Beratungen anbie-ten.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2174Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK