Neue Geschäftsführung bei max.mobil. - Hansjörg Tengg neuer Aufsichtsratsvorsitzender - noch heuer Umwandlung in AG

Wien (OTS) - BERICHTIGTE WIEDERHOLUNG OTS0119=

In der gestrigen Sitzung des Beirates der max.mobil. Telekommunikation Service GmbH wurde von den Gesellschaftern die bereits angekündigte Neugestaltung der Gesellschafts-organe des Unternehmens beschlossen: Der bisherige Gesellschafterbeirat wird durch einen Aufsichtsrat ersetzt, in dem alle Gesellschafter vertreten sind. Wie bereits angekündigt, wechselt DI Hansjörg Tengg in den Vorsitz dieses neuen Aufsichtsrates. Noch im Laufe dieses Jahres soll die Umwandlung von max.mobil. in eine Aktiengesellschaft stattfinden.

Mit Dr. Georg Pölzl und Dr. Friedrich Radinger haben zwei gleichgestellte Geschäftsführer die Unternehmensleitung von max.mobil. - Österreichs größtem privaten Mobilfunk-Netz-betreiber -übernommen. Der 40-jährige gebürtige Steirer Pölzl, der nach seinem Studium an der Montanuniversität Leoben unter anderem für Mc Kinsey als Unternehmensberater und zuletzt als Vorstandssprecher der Auricon-Tochter Binder + Co AG tätig war, zeichnet innerhalb der Geschäftsführung für die Bereiche Finanzen und Technik verantwortlich. Sein für Vertrieb und Marketing zuständiger Co-Geschäftsführer, Friedrich Radinger (43), sammelte seine ersten Vertriebserfahrungen bei der Kronenzeitung, bevor er als Verlagsleiter und Geschäftsführer die Markteinführung der "Ganzen Woche" leitete. Zuletzt zeichnete der promovierte Wirtschaftswissenschafter als Alleingeschäftsführer für 'tele', Österreichs größtes Fernsehmagazin, verantwortlich.

250.000 (nicht: 240.000) Kunden vertrauen auf max.mobil. Das qualitativ hochwertige Mobilfunknetz versorgt bereits heute 90% der österreichischen Bevölkerung. Die hohe Zufriedenheit der max.mobil. Kunden wird durch die jüngste Umfrage des Gallup-Institutes eindrucksvoll bestätigt. 'Wachstum in allen Marktsegmenten - aber nicht um jeden Preis', ist das Ziel, das sich das neue Geschäftsführungs-Duo gesetzt hat. 'Nach der Etablierung von max.mobil. am Markt mit einem Anteil von mehr als 25% wollen wir in den kommenden Wochen die anstehenden strategischen und operativen Weichenstellungen festlegen', so Radinger und Pölzl. Durch den Markteintritt des dritten GSM-Anbieters sehen die neuen max.mobil. Geschäftsführer weitere Wettbewerbsimpulse in einem der kompetitivsten Märkte in Österreich.

Für den Inhalt verantwortlich: max.mobil.

Kelsenstraße 5-7
1030 Wien
Mag. Manuela Bruck
Tel.: 795 85 / 6223
Fax: 795 85 / 6532

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS