"Der gewerberechtliche Geschäftsführer"

Neuerscheinung aus 'Rechtsinfo'

Wien (PWK) - Durch die GewO-Novelle 1997 ist es jetzt auch einem Einzelunternehmer, der einen erforderlichen Befähigungsnachweis nicht erbringen kann, möglich, eine Gewerbeberechtigung für ein an einen Befähigungsnachweis gebundenes Gewerbe zu erlangen. Voraussetzung dafür ist die Bestellung eines befähigten, gewerberechtlichen Geschäftsführers. ****

Über diese und andere Neuregelungen sowie über alles Wissenswerte zum gewerberechtlichen Geschäftsführer, seine Bestellung und seine Verantwortung (Haftung) informiert nun die soeben neu erschienene, von Mag. Harald Wintersteiger, Gewerberechtsexperte der Wirtschaftskammer Oberösterreich verfaßte Rechtsinfo "Der gewerberechtliche Geschäftsführer".

Die Broschüre listet auf, welche Voraussetzungen für die Bestellung eines gewerberechtlichen Geschäftsführers notwendig sind, wie seine Bestellung gegenüber den Behörden erfolgt oder für welche Vorschriften er zur Einhaltung verantwortlich ist. Weitere Kapitel befassen sich mit den Möglichkeiten der Haftungsbeschränkung, der Abgrenzung zwischen gewerberechtlichem und handelsrechtlichem Geschäftsführer sowie dem Ausscheiden aus der Stellung als gewerberechtlicher Geschäftsführer. Ergänzt wird die Rechtsinfo durch ein Checkliste und ein Musterformular.

Erhältlich ist die Broschüre im Mitgliederservice der Wirtschaftskammer Österreich, Tel: 01/50105/DW 5050, Fax: 01/50206/DW 236 oder via e-mail: mservice@wkoe.wk.or.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Erwin Fölhs
Tel: 50105/DW 3033

Mitgliederservice

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK