AIXTRON AG : Blauer Halbleiter-Laser für DVD auf AIXTRON-Maschine

Aachen (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Zum ersten Mal ist es gelungen,
einen blauen Halbleiter-Laser auf einer kommerziell erhältlichen und für die Produktion geeigneten MOCVD Anlage zu entwickeln. Ingenieuren der Northwestern University Evanston/Chicago gelang nun dieser Durchbruch auf einer AIXTRON-Anlage, wie jetzt in dem namhaften MRS Journal veröffentlicht wurde. Die Forschungsgruppe von Prof. M. Razeghi hat etwa 3 Jahre lang an der äußerst kritischen Material-Technologie zur Herstellung der Nitrid-Verbindungshalbleiter-Schichten gearbeitet. Die Gruppe wurde von der US-amerikanischen Tochter der AIXTRON AG in Chicago
direkt vor Ort unterstützt. Die blauen Laser werden für die Entwicklung der nächsten Generation leistungsfähigerer DVD-Systeme mit höheren Speicherdichten benötigt. Der AIXTRON Vorstand wertet diesen neuen Erfolg als unerwartet frühzeitige Demonstration der Reife der eingesetzten AIXTRON-Anlage für diese Anwendung. Mit Erreichen dieses Meilensteins erwartet AIXTRON eine Intensivierung der Entwicklungsarbeiten für diese nächste Lasergeneration.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/05