Zum erstenmal in St.Pölten:

LAK-Lehrgang Management & Umwelt gestartet

St.Pölten (NLK) - Insgesamt zum siebentenmal, aber erstmals am neuen Standort der NÖ Landesakademie in St.Pölten, begann gestern der fachübergreifende Postgraduate-Lehrgang Management & Umwelt. Insgesamt 13 Personen bilden sich berufsbegleitend zu
Umweltmanagern aus. Die Tatsache, daß je ein Teilnehmer aus Spanien, Ungarn und der Slowakei kommt, zeigt, daß der Lehrgang heute auch schon im Ausland ein Begriff ist. Zum zweitenmal entsendet auch die Stadt Wien einen Teilnehmer. Der Frauenanteil unter den Teilnehmern beträgt ein Drittel.

In den nächsten 14 Monaten werden die Lehrgangsteilnehmer berufsbegleitend und praxisorientiert in den Bereichen Management, Umweltrecht, Umwelttechnologie und Ökologie geschult. Trainingseinheiten zur Persönlichkeitsentwicklung und zur sozialen Kompetenz runden die Qualifikation ab. Erstmals wird es
spezifische Angebote für kommunale Umweltmanager geben.

Nach erfolgreichem Abschluß der Projektarbeit an einem Firmenstandort und der Diplomprüfung im März 1999 erhalten die Absolventen die Qualifikation zum Abfallbeauftragten nach dem Abfallwirtschaftsgesetz und das Umweltmanagerdiplom der NÖ Landesakademie. "Als hochqualifizierte Umweltmanager werden sie sicherlich maßgeblich zum betrieblichen Erfolg beitragen", ist Dr. Reinhold Christian, Leiter von Umwelt Management Austria, überzeugt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK