Marcus Mautner Markhof: Keine Zustimmung zur Schließung des Mautner Markhof'schen Kinderspitals

Wien (OTS) - Dr. Marcus Mautner Markhof, Präsident des Komitees
zur Förderung des Mautner Markhof'schen Kinderspitals der Stadt Wien wendet sich entschieden gegen kolportierte Meldungen, wonach das Komitee bzw. die Familie Mautner Markhof der geplanten Schließung des Spitals zugestimmt habe.

Marcus Mautner Markhof: "Wir haben 10 Jahre lang für die Erhaltung und Modernisierung des traditionsreichen Spitals im 3. Bezirk gekämpft. Und speziell bei der Kinder-Rehabilitation haben sich in letzter Zeit äußerst wichtige Zukunftsaufgaben für das Spital abgezeichnet. Es ist daher absurd zu behaupten, daß wir plötzlich eine Schließung befürworten. Wir können diese politische Entscheidung lediglich mit größtem Bedauern zur Kenntnis nehmen."

Für das Komitee der Spitalsförderer kommt die Ankündigung der kompletten Schließung völlig überraschend. Marcus Mautner Markhof:
"Noch im Dezember hat mir Bürgermeister Häupl erklärt, daß sich Gesundheitsstadtrat Rieder bemühe, eine sinnvolle Nutzung des Mautner Markhof'schen Kinderspitals zu finden und man uns über diese Pläne informieren werde. Das ist nicht geschehen. Stattdessen müssen wir nun aus den Zeitungen von der definitiven Schließung erfahren!"

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Marcus Mautner Markhof,
Tel.: (01) 74 080 Kl. 501

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS