H.I.S. - Erfolgreiches Geschäftsjahr 1997

Garching (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Auch in dem am 31. Oktober 1997
abgeschlossenen Geschäftsjahr konnte die H.I.S. sportswear AG Ihren Umsatz steigern. Während der Gesamtmarkt für Bekleidung schrumpfte (Produktion Bekleidungs- industrie minus 4,5 %; Einzelhandelsumsätze mit Bekleidung minus 6%) stieg der Konzernumsatz von H.I.S. - nach US-GAAP vor Erlös- schmälerungen - kräftig um mehr als 20 % auf 2OO,2 Mio. DM (Vorjahr 165,8 Mio. DM).

Parallel dazu erhöhte sich der Gewinn vor Steuern (pre-tax income) um gut 30 % auf 19,3 Mio. DM (Vorjahr 14,8 Mio. DM). Das Ergebnis nach Steuern (net income) nahm um 28,7 % von 8,27 Mio. DM auf 10,64 Mio. DM zu. Die Flutkatastrophe in Tschechien und Polen, wo wir unsere Marktposition erfolgreich ausbauen, hat eine weitere Umsatz-und Ertragssteigerung nicht zugelassen. (Detaillierte Zahlen werden zur Bilanzpressekonferenz veröffentlicht, die für den 18.2.1998 vorgesehen ist.)

Trotz schleppendem Weihnachtsgeschäft brachte auch der Beginn des neuen H.I.S. Geschäftsjahres ab 1.11.1997 ein Plus im Auftragseingang gegenüber dem Vorjahr. Bei allgemein stagnierenden Absatzmengen für Basic Blue Jeans sorgt vor allem ein neues Programm von Baumwollhosen "SLAX by H.I.S." für einen zusätzlichen Umsatzschub. Erste Dispositionen von wichtigen Testkunden sind außerordentlich positiv.

Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung -vorgesehener Termin 6.4.1998 - die Ausschüttung einer Dividende von 2 DM (plus DM 0,86 Steuergutschrift) pro Aktie im Nennwert von 5 DM vorschlagen.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/06