Schweppes mit West Mclaren Mercedes Team-Sponsorschaft ab 1998

Cadbury Schweppes will damit Verkauf fördern

London (OTS/EURONET) - Die Reihe der internationalen
Prestigefirmen, die als Sponsoren der Formel Eins-Rennwelt auftreten, wird um eine weitere Weltmarke vergrössert. Wie Sir Dominic Cadbury, Vorsitzender des Board der Cadbury Schweppes plc, des weltweit drittgrössten Herstellers alkoholfreier Getränke, mitteilte, wird die Getränkemarke Schweppes ab 1998 offizieller Partner des Bereichs alkoholfreie Getränke für das West McLaren Mercedes Team werden. Die Ankündigung wurde zeitgleich mit den ersten Testläufen der Vorsaison des McLaren-Teams im spanischen Jerez veröffentlicht.++++

Der Einstieg von Schweppes in die Formel Eins-Welt wird als ideal dafür angesehen, die grosse Marke weltweit verstärkt herauszustellen - und zugleich wird dem McLaren-Team eine intensiv erfrischende Getränkeversorgung gewährleistet. Die Rennen der Formel Eins werden in 200 Märkten international gesehen; dabei wird die Hauptzielgruppe von Schweppes, die 25-44-Jährigen, zu 64 Prozent länder- und kulturüberschreitend erreicht. Die Transaktion in der Formel Eins wird Schweppes dabei helfen, ihre Zielvorgaben zu verwirklichen, weltweit noch grösser zu werden. Mit dem Ziel, anhaltendes ertragbringendes internationales Wachstum zu erreichen, wird Schweppes ihre kohlensäurehaltigen Misch- und Fruchtgetränke verstärkt ins Bewusstsein der Zielgruppe rücken können.

Wörtlich kommentierte Cadbury die neü Partnerschaft so: ''Die Sponsorenschaft in der Formel Eins für das West McLaren Mercedes Team wird Schweppes dabei helfen, die Verjüngungskur für ihre Marke weiter voranzubringen. Wir werden das, was unsere Produkte Wertvolles bieten, in internationalem Masstab dadurch intensiver rüberbringen, dass wir für sie Botschafter wie David Coulthard und Mika Hakkinen werben lassen. Wenn wir uns in das rasante Tempo der Formel Eins-Welt einklinken, so ist das ein bedeutender Schritt in der Präsentierung unserer Marke. Und über das, was sich da an Marketing-Chancen ergeben wird, sind wir immens erfreut''.

Mr. Ron Dennis, Managing Director der TAG McLaren Group, sagte seinerseits: ''Diese neü geschäftliche Partnerschaft mit der Marke und dem Haus Schweppes ankündigen zu können, freut uns ganz ausserordentlich. Der Name McLaren steht für die Besten, die das allerbeste Ergebnis anstreben; und Schweppes gehört zu den besten Produkten, mit denen sich das Optimum an Erfrischung erreichen lässt. Daher sehen wir die beiden Mannschaften als sich ideal ergänzende Partner. Schweppes ist mit einer Siegermannschaft verbunden und wird Nutzen daraus ziehen, dass ihre Marke optimal sichtbar auf den Helmen und Overalls der Fahrer zu sehen ist''.

Im Marktbereich alkoholfreie Getränke ist Schweppes der einzige Anbieter, der sich gesondert auch an erwachsene Verbraucher wendet. Die Marke wird von ihnen dank der zielgruppengerecht gestalteten Produkte und Werbung und der langen Tradition gern angenommen. Schweppes wird in ganz Europa verkauft und ist im Bereich kola-und alkoholfreier Erfrischungsgetränke der drittgrösste Anbieter. Im Vorjahr hatte Schweppes begonnen, neben der traditionellen Kundschaft gezielt junge Erwachsene anzusprechen. Gesamteuropäische Werbeaktionen und die Einführung einer einzigen Identität für alle Erzeugnisse waren bereits so erfolgreich, dass 1997 ein Wachstum erzielt wurde, das den Durchschnitt der Branche um das Doppelte übertraf. In diesem Jahr wird diese Kamp agne mit der neün Werbung ''THiNK.Schweppes'' im Fernsehen und den Printmedien weitergehen.

Hinweis für Redaktionen:

Ein Photo ist verfügbar über die European Photo Agency, Frankfurt.(SCHLUSS)

UNS

Rückfragen bitte an Paul Troy oder Fiona Burles, Cadbury Schweppes AIMEE, Telefon Grossbritannien +44 (1923) 210500, oder Dora McCabe, Cadbury Schweppes PLC, Telefon London +44 (171) 409-1313, oder Theo Chapman oder Gill Weston, Hill and Knowlton Ltd, Telefon London +44 (171) 413-3000.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS/EURONET