Rot-weiß-rote Umwelttechnologie sichert Industriestandort Emsland

Firma GIG aus Attnang-Puchheim erhielt von deutschem Stärke-Konzern Großauftrag für Eindampfanlage

Wien (PWK) - Dank einer modernen Eindampfanlage der österreichischen Firma "GIG Apparate- und Anlagenbau" aus Attnang-Puchheim wird einer der größten Chemiekonzerne Deutschlands, die "Emsland-Stärke GesmbH", nicht nur ihren Standort im Emsland halten, sondern auch beachtliche Einsparungen an Energie und Kosten realsieren können, meldet der österreichische Handelsdelegierte in Hamburg, Walter Larcher. ****

Die "Emsland-Stärke", ein Betrieb mit mehreren tausend Mitarbeitern, ist auf die Erzeugung von Kartoffelstärke spezialisiert. Die enormen Mengen von Kartoffelwasser, die dabei anfallen, wurden bisher über die Felder des Emslandes verregnet bzw. in riesigen Kläranlagen verarbeitet. Wegen der hohen damit verbundenen Umweltbelastung mußte ein neuer Weg gesucht werden, so Larcher.

Rückfragen & Kontakt:

AH-Stelle Hamburg
Tel: (+4940)340639
Fax: (+4940)354428

HD Dr. Walter Larcher

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK