E10 - Das Business-Handy für Aufsteiger

Wien (OTS) - Das neue Siemens-Handy E10 verkörpert eine neue
Klasse nicht nur unter den Siemens-Handys. Es ist leicht und so flach, daß es in jeder Hosentasche Platz findet. Das E10 ist das unverzichtbare Werkzeug für Aufsteiger und mobile Vieltelefonierer, die immer häufiger auch Faxe und Daten über GSM austauschen und zudem die großzügigeren Betriebszeiten von 6 Std. Sprechzeit oder 80 Std. Stand-by benötigen. Im Design ist das E10 innovativ und ergonomisch.

Ein kurzer Blick sagt mehr als 1000 Worte.

Bis zu 64 Zeichen finden auf dem großen, 4-zeiligen Grafikdisplay Platz, wobei die ersten 11 Zeichen vergrößert dargestellt werden. Damit hat das E10 das übersichtlichste Display seiner Klasse. Eine Daueranzeige der Empfangsfeldstärke und der Akkukapazität in 5 Stufen ist vorhanden, und falls Sie Ihren Alarm abgestellt haben, zeigt das Display die ankommenden Anrufe an. Für Kosmopoliten bietet das E10 eine Auswahlvon 21 Sprachen.

Mit dem neuen E10 ist vieles möglich, und das ganz einfach.

Die besondere Handlichkeit des E10 beruht auf seiner durchdachten Bedienoberfläche und seinem ebenso ergonomischen Format. Das Gerät liegt angenehm in der Hand, aber steckt auch ebenso gut in der Tasche, zumal zur Tastensperre ein einziger Tastendruck genügt. Das 160 Gramm leichte und mit 149x55x16 mm auch sehr flache Handy läßt sich bestens mit einer Hand bedienen, was bei den meisten Minihandys, falls überhaupt möglich, eher zum Kunststück gerät. Die Wipptasten ermöglichen ein schnelles und gezieltes Blättern im Menü. Schön, daß leichte Bedienung auch gut aussieht.

E10 - der Partner mit Durchhaltevermögen.

Das E10 ist bereits serienmäßig mit einem flachen Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Die 1000 mAh speichernde Batterie bietet bis zu 6 Stunden Gesprächszeit oder 80 Stunden Stand-by und macht das zierliche Handy fit für eine ganze Arbeitswoche. Als Siemens-Originalzubehör ist auf Wunsch auch ein Akku in "extended"-Ausführung mit NiMH-Technik und 1500 mAh erhältlich, der sogar für bis zu 8 Stunden Sprechzeit oder 120 Stunden Bereitschaft sorgt.

Für manche ist es ein Handy, wir nennen es Büro.

Neben der situationsgerecht aufbereiteten Bedienoberfläche kommt dem besonders der "Soft-Data-Link-"Anschluß entgegen, der die Fax-und Datenübertragung über das E10 wesentlich vereinfacht. Denn mit dem Datenzubehör "Soft-Data-Link" haben Sie direkten Kontakt an den PC oder an das Notebook mit Windows 95. So lassen sich beispielsweise SMS-Mitteilungen direkt am PC noch bequemer bearbeiten oder auch das Telefonbuch mit seinen bis zu 250 Eintragungen (abhängig von SIM-Karte) via PC elegant aktualisieren. Diese einfach integrierte Fax- und Datenlösung für unterwegs besteht nur aus einem speziellen Verbindungskabel und der "Soft-Data-Link"-Software für den jeweils angeschlossenen PC. Sie sorgt auch für die Modemfunktionen im Computer und entlastet das Handy somit von rechenintensiven Übertragungsvorgängen. Dabei stellt sich das Gerät auf die bestmögliche Gangart zum Datenaustausch ein und überträgt dann je nach Verbindung im transparenten oder nontransparenten Modus entsprechend den Möglichkeiten des Partnergeräts am anderen Ende der Datenverbindung.

Das neue E10 kann also viel mehr als nur telefonieren - typisch für Siemens-Handys.

Rückfragen & Kontakt:

Siemens AG
Mag. Karl Wessely
Pressereferat Private
Kommunikationssysteme
Tel.: (01) 1707-36848
Fax: (01) 1707-55972

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS