Erfolgreiches Marketing der NÖ Landesweingüter

Große Umsätze mit Weinserie Campus

St.Pölten (NLK) - Die Weingüter der niederösterreichischen Weinbauschulen in Retz, Hollabrunn, Mistelbach, Gumpoldskirchen
und Krems sind mit ihrem Weinmarketing sehr erfolgreich: Größter Erfolg ist die Weinserie "Campus", die Grünen Veltliner aus Mistelbach, Riesling Spätlese aus dem Kremstal, Chardonnay Spätlese aus Hollabrunn, Zierfandler Auslese aus Gumpoldskirchen und Blauen Portugieser aus Retz umfaßt. Die Campus-Serie schließt die besten Weine der Jahrgänge 1994 bis 1996 ein. "Mit Campus
haben wir ein Umsatzplus von 15 Prozent zu verzeichnen", erklärte heute Ing. Alfred Falschlehner von der Landwirtschaftlichen Fachschule Hollabrunn.

Auch der Weinverkauf in St.Pölten läuft gut: Im Landhaus besteht seit Oktober für die Bediensteten die Möglichkeit, im Kellergeschoß des Hauses Nr. 13 die Weine der Landesweingüter zu kaufen. Falschlehner: "Die Nachfrage ist sehr groß. Wir haben in St.Pölten doppelt so viel verkauft wie im Vorjahr." Da die Weinbauschulen bereits sehr viele private Kunden hätten, sei es an der Zeit gewesen, auch den Landesbediensteten die Weine der Fachschulen anzubieten.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK