THYSSEN AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Düsseldorf/Nordrhein-Westfalen (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Kurzbeschreibung der kursbeeinflussenden Tatsachen: Gemeinsame Ad hoc-Mitteilung der Thyssen AG und der Fried. Krupp AG

Folgende Aktien können von dieser Mitteilung betroffen sein:

Thyssen AG WKN 748 500
Thyssen Industrie AG WKN 703 300
Edelstahlwerk Witten AG WKN 600 000
Eisen- und Hüttenwerke AG WKN 565 800
Stahlwerke Bochum AG WKN 725 000

Fried. Krupp AG Hoesch-Krupp WKN 633 540
O&K Orenstein und Koppel AG WKN 686 500

Gemeinsame Ad hoc-Mitteilung der Thyssen AG und der Fried. Krupp AG

Die Aufsichtsratsvorsitzenden der Thyssen AG und Fried. Krupp AG haben Dr. Ekkehard Schulz, Vorstandsvorsitzender der Thyssen Krupp Stahl GmbH, und Dr. Gerhard Cromme, Vorstandsvorsitzender der Fried. Krupp AG, gebe- ten, in der Aufsichtsratssitzung der Thyssen AG am 22.01.1998 bzw. der Aufsichtsratssitzung der Fried. Krupp AG am 05.02.1998 ein gemeinsames industrielles Konzept für eine fusionierte Gesellschaft Thyssen-Krupp vorzulegen. Bei Akzeptanz dieses Konzepts werden die Vorstände anschließend gebeten, den endgültigen Abschluß des Fusionsvorhabens - Beschluß der Hauptversammlung - vorzubereiten.

Von der Thyssen AG wird zusätzlich mitgeteilt, daß Dr. Dieter Vogel seine Funktion als Vorstandsvorsitzender der Thyssen AG bis zur Haupt- versammlung, die die Fusion zu beschließen hat -voraussichtlich Herbst 1998 -, beibehalten wird.

Um den Fusionsvorgang voranzubringen und nicht länger mit der Personal- debatte zu belasten, hatte Dr. Vogel den zuständigen Gremien frühzeitig erklärt, daß die sachlich gebotene Fusion nicht an der Personalfrage scheitern dürfe und er dabei die Spitzenposition nicht für sich bean- spruche.

Ansprechpartner: Fried. Krupp AG Dr. Jürgen Claassen, Telefon:
0201/188-2925

Ansprechpartner: Thyssen AG Reiner Hochscheid, Telefon:
0211/824-38282

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI