Museum und Internet für die Schuljugend

Schloß Rosenau beteiligt sich am Projekt

St.Pölten (NLK) - Den Jugendlichen, aber auch den Lehrerinnen
und Lehrern im Rahmen des Projektunterrichts sowohl die intensive Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur als auch den Umgang mit neuen Kommunikationstechnologien zu ermögli-chen, das ist das Ziel des vom Unterrichtsministerium gestarteten Projekts muse-
um@online, an dem auch das Österreichische Freimaurermuseum im Schloß Ro-senau teilnimmt. Das Projekt ist bewußt interdisziplinär ausgerichtet und beschränkt sich weder auf eine bestimmte Kunstrichtung oder einen Sammlungsschwerpunkt, noch werden die Teilnehmer bei der Auswahl ihrer Ausdrucksmittel eingeschränkt. Einzige Bedingung ist, daß die Ergebnisse bei einem Wettbewerb am Ende des Pro-jektes digital präsentiert werden und im Internet weltweit in deutsch und englisch ab-rufbar sind.

Die Themenbereiche, die im Rahmen dieses Projektes im Schloß Rosenau gemein-sam mit den Schulen erarbeitet werden, sind die
Zeit der Aufklärung, der Josefinismus und das Leben im 18. Jahrhundert, dargestellt am Beispiel der Gutshofsiedlung.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK