Nowohradsky: Freisetzung von Genmais-Pflanzen kommt für Volkspartei Niederösterreich nicht in Frage

Niederösterreich, 9.1.97 (NÖI) Offensichtlich ist das richtige Interpretieren nicht die größte Stärke von SP-Abgeordneten Sivec. Oder aber er betreibt eine bewußte Verdrehung von Aussagen. So
ging es in der Landtagssitzung vom 24. Juni 1997 einzig und allein um die Frage "Industriekartoffeln oder Biokartoffeln". Das Wort "genmanipulierte Pflanzen" fiel ausschließlich in unmotivierten Zwischenrufen seitens des SP-Klubobmannes Bauer. Die Vorwürfe von Sivec sind also unbegründet und falsch, stellte heute LAbg.
Herbert Nowohradsky klar.****

Nowohradsky wies in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, daß die Meinung der Volkspartei Niederösterreich zur Gentechnik eindeutig und klar sei. Eine Freisetzung von genmanipulierten Pflanzen kommt nicht in Frage, solange Risiken für Mensch und Umwelt nicht 100%ig ausgeschlossen werden können.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI