LH Pröll zum Jahreswechsel:

Erfolgreichen Weg für NÖ weiterführen

St.Pölten (NLK) - Die gute Position Niederösterreichs erhalten
und das Land auf einem erfolgreichen Weg weiterführen, nannte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll als Hauptziel für das kommende Jahr 1998. Pröll: "Wir haben eine hervorragende Position innerhalb der europäischen Regionen, die ausgebaut werden muß. Dazu muß im Land auch nach der Landtagswahl am 22. März eine klare Entscheidungsfähigkeit erhalten bleiben. Denn der europäische Wettbewerb verlangt rasche Entscheidungen statt Verzögerungen."

Der Ausbau der Infrastruktur, wie bessere Bedingungen im Nahverkehr, neue Tech-nologien und neue Kommunikationsmöglichkeiten, sei ein Hauptanliegen für das kommende Jahr. Ebenso der Bürokratieabbau, der bei der Betriebsansiedlung bereits mehr wiege als so manche Förderungssumme. Niederösterreich sei dabei durch den Verfahrensexpreß jetzt schon führend. Auf der anderen Seite gelte es, die beiden Na-tionalparks Donau-Auen und Thayatal weiterzuentwickeln.

Niederösterreich sei durch eine gemeinsame Kraftanstrengung von ideenreichen Unternehmern, gut ausgebildeten und fleißigen Arbeitnehmern sowie durch eine ge-pflegte Landschaft dank bäuerlicher Familienbetriebe ein Land von Ausgewogenheit und Lebensqualität. Diesen Standard ins nächste Jahrtausend und für künftige Gene-rationen auszubauen, sei eine gemeinsame Verantwortung, der sich alle Landesbür-gerinnen und Landesbürger stellen müssen. Was wir unseren Kindern weitergeben, liegt in unserer Hand. Das sollte oberstes Handlungsziel aller Menschen in Nieder-österreich sein, gerade 1998.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2194

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK