Betreuungsdienste und Freiwillige in Niederösterreich

Votruba: Sie leben Menschlichkeit vor

St.Pölten (NLK) - "Sie leisten mit ihrer aufopfernden Arbeit angewandte gesell-schaftliche Solidarität. Unsere Gesellschaft braucht mehr Menschen wie sie. Die vie-len Einsatzstunden und das Engagement dieser Menschen können nicht hoch genug bewertet werden." Anläßlich des Weihnachtsfestes dankte Landesrat Traude Votruba allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, allen
freiwilligen Helferinnen und Helfern der niederösterreichischen Wohlfahrtseinrichtungen wie Volkshilfe, Hilfswerk und Caritas und wünschte ihnen alles Gute für das kommende Jahr. Nicht vergessen darf man aber auch, daß mehr als 80 Prozent aller Pflegebedürftigen daheim, in der Familie betreut werden. Ganz besonderer Dank gebühre daher den pflegenden Angehörigen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK