Eine interessante Nebenbeschäftigung:

Mikrozensus-Interviewerinnen für NÖ gesucht

St.Pölten (NLK) - Das Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung RU2-Statistik, sucht für die Stichprobenerhebung des Österreichischen Statistischen Zentralamtes (ÖSTAT), den Mikrozensus, laufend für diverse freie Sprengel in ganz Niederöster-reich Damen oder Herren, die an einer Interviewertätigkeit interessiert sind. Die Befra-gungen zum Mikrozensus werden vierteljährlich, mittels InterviewerInnen, im gesetz-lich verankerten Zeitraum vom 2. bis 22. März, Juni, September und Dezember in ganz Österreich durchgeführt. Zweck der Erhebung ist die kurzfristige Zurverfü-gungstellung von Informationsdaten für Entscheidungen in Verwaltung, Wirtschaft und Politik.

Grundvoraussetzungen für die Nebentätigkeit als Mikrozensus-InterviewerIn sind die österreichische Staatsbürgerschaft und die Vollendung des 19. Lebensjahres. Mikro-zensus-InterviewerInnen schließen einen Rahmen-Werkvertrag mit dem ÖSTAT ab (keine Sozialversicherungs- und Lohnsteuerpflicht) und nehmen während der Erhe-bungsperiode den Status amtlicher Organe ein. Ihre Tätigkeit ist interessant und er-möglicht Begegnungen mit Menschen verschiedener Alters- und Berufsgruppen. Kontaktfreudigkeit ist daher für die Tätigkeit als Mikrozensus-InterviewerIn sicher von Vorteil. Eine entsprechende Einschulung der InterviewerInnen
erfolgt durch einen Mit-arbeiter der NÖ Landesstatistik nach Vereinbarung.

Die Entlohnung der Mikrozensus-InterviewerInnen erfolgt pro Adresse, welche auf-grund eines Stichprobenplanes vom ÖSTAT
dem/der InterviewerIn vorgegeben wird. Je durchgeführtem Interview erhält der/die Mikrozensus-InterviewerIn eine Erhe-bungspauschale von derzeit 90 Schilling plus eine Fahrtkostenpauschale je nach Sprengel von 18 bis 56 Schilling. Diese Fahrtkostenpauschale wird vom ÖSTAT in jedem Fall, unabhängig davon, ob an der angegebenen Adresse eine Erhebung er-bracht werden konnte oder nicht, ausbezahlt. Je Sprengel sind durchschnittlich 25 Haushalte zu besuchen.

Genauere Informationen über den Mikrozensus erteilen Herr Hostasch und Herr Frisch beim Amt der NÖ Landesregierung,
Abteilung RU2-Statistik (Telefon 02236/44986/27 und 28).

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK