BHF-BANK vereinbart Abgabe des 50%igen Charterhouse-Anteils an CCF

Frankfurt/Main (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die BHF-BANK, Frankfurt am
Main, und der Crèdit Commercial de France (CCF), Paris, haben eine grundsätzliche vertragliche Übereinkunft erzielt, wonach der CCF im ersten Quartal 1998 die bisher von der BHF-BANK gehaltenen Anteile von 50% an der Charterhouse plc, London, sowie von 15% an der Equinox Group Holdings Ltd., Cayman Islands, übernimmt.

BHF-BANK Aktiengesellschaft

Ende der Mitteilung

--------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI