Asia Pulp and Paper meldet Finanzergebnisse für das dritte Quartal und die neun Monate, die mit dem 30. September 1997 endeten

Singapur (ots-PRNewswire) - Die Asia Pulp and Paper Company Ltd. ("APP") (NYSE: PAP) gab am 17. Dezember ihre ungeprüften konsolidierten Finanzergebnisse für die drei Monate und neun Monate bekannt, die mit dem 30. September 1997 endeten. Die APP gab zudem vergleichbare Informationen über Produktions- und Verkaufsvolumen für das erste, zweite und dritte Quartal 1997 heraus, zusammen mit den durchschnittlich erzielten Verkaufspreisen für ihre Produkte in den Bereichen Pulpe, Papier und Verpackungsprodukte. Diese Daten stellen zusammen mit den zusammengefaßten konsolidierten Bilanzen eine Ergänzung dieser Pressemeldung dar.

APP FINANZERGEBNISSE

Die konsolidierten Nettoumsatzerlöse betrugen 449,5 Millionen Dollar im dritten Quartal des Jahres 1997, was einen Abfall von 15,6% gegenüber den konsolidierten Nettoumsatzerlösen in Höhe von 532,8 Millionen Dollar im zweiten Quartal 1997 bedeutet. Dieser Abfall wurde in der Hauptsache bedingt durch einen Rückgang bei den Verkaufsvolumen und niedrigeren durchschnittlichen erzielten Preisen für Pulpe und Schreibwarenprodukte. Dennoch fielen die Verkaufskosten um 25,7% auf den Betrag von 253,5 Millionen US-Dollar im dritten Quartal 1997, im Vergleich zu 341,2 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 1997. Demgemäß verbesserte sich die Bruttogewinnspanne bedeutend auf 43,6% im dritten Quartal 1997, verglichen mit 36,0 % im zweiten Quartal 1997, was eine Abwertung der indonesischen Rupie in Höhe von 18% gegen den US-Dollar spiegelt, sowie weitere Effizienzen bei den Produktionsbetrieben. APPs konsolidierte Einkünfte aus Betrieben betrugen 138,7 Millionen US-Dollar für das dritte Quartal 1997 im Vergleich zu 118,8 Millionen US-Dollar für die drei Monate, die mit dem 30. Juni 1997 endeten. Die Betriebseinkünfte als ein Prozentsatz des des Umsatzes betrugen 30,9% im dritten Quartal 1997, verglichen mit 22,3% im zweiten Quartal 1997.

APPs konsolidierte Einkünfte vor Minderheitenbeteiligung und Vorzugsaktien-Dividenden betrugen für die drei Monate, die mit dem 30. September 1997 endeten, den Betrag von 114,7 Millionen US-Dollar, verglichen mit 114,6 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 1997. Die konsolidierten Nettoeinkünfte für das dritte Quartal 1997 betrugen 29,6 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 37,5 Millionen US-Dollar für das zweite Quartal 1997. Der Gewinn je ADS (American Depositary Share) für die vierteljährliche Periode, die mit dem 30. September 1997 endete, betrug 0,15 US-Dollar im Vergleich zu 0,19 US-Dollar für das Quartal, das mit dem 30. Juni 1997 endete.

Die oben genannten Beträge wurden bestimmt in Anlehnung an die Generally Accepted Accounting Principles (GAAP) in Indonesien. Laut US GAAP betrügen die konsolidierten Nettoeinkünfte für das dritte Quartal 1997 etwa 30 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 27 Millionen US-Dollar für das zweite Quartal 1997.

Auf der Grundlage des US GAAP betrüge der Gewinn je Aktie für das Quartal, das mit dem 30. September 1997 endete, 0,15 US-Dollar je Aktie, verglichen mit 0,14 US-Dollar für das Quartal, das mit dem 30. Juni 1997 endete.

Die konsolidierten Nettoumsatzerlöse für die neun Monate, die mit dem 30. September 1997 endeten, belaufen sich insgesamt auf 1.409,8 Millionen US-Dollar , was einen Anstieg von 13,7% gegenüber den konsolidierten Nettoumsatzerlösen von 1.239,4 Millionen US-Dollar in den neun Monaten bedeutet, die mit dem 30., September 1996 endeten. Das konsolidierte Betriebseinkommen für die 1997er Periode betrug 360,5 Millionen Dollar, was einen Anstieg von 39% im Vergleich zu 257,9 Millionen US-Dollar für die gleiche Zeitspanne 1996 bedeutet. Das Betriebseinkommen als ein Prozentsatz des Umsatzes betrug 25,6% für die neun Monate, die mit dem 30. September 1997 endeten, verglichen mit 20,8% für die gleiche Zeitspanne 1996.

APPs konsolidierte Einkünfte vor Minderheitenbeteiligung und Vorzugsaktien-Dividenden betrugen 356,6 Millionen US-Dollar für die neun Monate, die mit dem 30. September 1997 endeten, verglichen mit 184,5 Millionen US-Dollar in der gleichen Zeitspanne 1996. Die konsolidierten Nettoeinkünfte für die neun Monate von 1997 betrugen 132,6 Millionen US-Dollar, was einen Anstieg in Höhe von 19,7% gegenüber den konsolidierten Nettoeinkünften in Höhe von 110,8 Millionen US-Dollar für die gleiche Zeitspanne 1996 bedeutet.

Der Gewinn je ADS für die neun Monate bis zum 30. September 1997 betrug 0,66 US-Dollar, verglichen mit 0,55 US-Dollar für die gleiche Zeitspanne 1996.

Die oben genannten Beträge wurden bestimmt in Anlehnung an die Generally Accepted Accounting Principles in Indonesien. Laut U.S. GAAP würden sich die konsolidierten Nettoeinkünfte für die neunmonatige Periode des Jahres 1997 auf etwa 101 Millionen US-Dollar belaufen, verglichen mit 85,0 Millionen US-Dollar für die gleiche Periode 1996. Auf der Grundlage von U.S.GAAP beliefe sich der Gewinn je ADS für die neun Monate, die mit dem 30.September 1997 endeten, auf 0,51 US-Dollar, verglichen mit 0,43 US-Dollar für die gleiche Zeitspanne 1996.

VERKAUFS- UND KOSTENINFORMATIONEN

APPs Absatz außerhalb von Indonesien betrug 60,2% der konsolidierten Nettoumsatzerlöse für die neun Monate, die mit dem 30. September 1997 endeten. Die Rechnungen und Zahlungen für solche Verkäufe erfolgen normalerweise entweder in US-Dollar oder in japanischen Yen. Der Inlandsabsatz in Indonesien wird normalerweise in Preisen in US-Dollar oder auch in indonesischen Rupien in Rechnung gestellt, wobei sie periodisch angeglichen werden, um die jeweiligen Wechselkurse von US$/Rupie zu spiegeln. Etwa 65% der konsolidierten Betriebskosten in bar werden in indonesischen Rupien angegeben, wohingegen die Bilanz hauptsächlich in US-Dollar angegeben wird. Die Betriebskosten beinhalten die Kosten für verkaufte Güter und die Ausgaben für Verkauf, Allgemeines und Verwaltung.

PRODUKTIONS- UND VERKAUFSINFORMATIONEN

Beigefügt ist eine detaillierte Analyse von Produktion, Verkaufsvolumen und durchschnittlichen Verkaufspreisen für die größeren Tochtergesellschaften der APP. Die Verkaufsvolumen und die Preise für APP (zusammengefaßt) sind unten aufgeführt:

Q3 Q4 Q1
1996 1996 1997

Volumen Preis Volumen Preis Volumen Preis
(000 Tonnen) US$ (000 Tonnen) US$ (000 Tonnen) US$

Pulpe

125 467 152 459 130 471

Papier

266 1.002 273 973 286 940

Verpackung

142 523 217 564 193 465

Q2 Q3 Letzte 12 Monate
1997 1997

Volumen Preis Volumen Preis Volumen Preis
(000 Tonnen) US$ (000 Tonnen) US$ (000 Tonnen) US$

Pulpe

105 523 36 505 423 482

Papier

322 981 298 952 1.179 962

Verpackung

284 491 257 498 951 504

ANDERE INFORMATIONEN
APPs börsennotierte indonesische Tochtergesellschaften, die Indah Kiat und die Tjiwi Kimia, haben ihre Bezugsrechtsemissionen im August 1997 erfogreich abgeschlossen, was ein zusätzliches Aktienkapital in Höhe von 425 Millionen US-Dollar für die APP Group zur Folge hatte.APPs effektiver Besitz von Tjiwi Kimia blieb unverändert bei etwa 59%, während APPs effektiver Besitz an Indah Kiat von 51% auf etwa 54% anstieg. Bis Ende September waren etwa 10% der Indah Kiat Bezugserchtserlöse für PM#3 Kapitalausgaben verwendet worden, während etwa 30% der Erlöse aus den Tjiwi Kimia Bezugsrechten für PM#11 Kapitalausgaben verwendet worden waren. Der Differenzbetrag aus den Bezugrechtsfinanzierungen wurde im Wesentlichen in seiner Gesamtheit in US-Dollar Termingelder investiert.

Mitte September ging die APP ein strategisches Bündnis mit der ITOCHU Corporation ("ITOCHU") ein, demgemäß die ITOCHU und die APP bestimmte Märkte in der Welt für APPs Produkte zusammen entwickeln werden. Besonders in Japan sind die APP und die ITOCH einem Joint Venture Abkommen über die Gründung von APP Japan Ltd. (zu 51% im Besitz der APP und zu 49% im Besitz der ITOCHU) beigetreten. Die APP Japan Ltd. Wird als ein Vermittler für die APP in Japan agieren. Als Teil des strategischen Bündnisses kaufte die ITOCHU von der APP Finance IV Mauritius Ltd. (eine Tochtergesellschaft der APP, die zu hundert Prozent in ihrem Besitz ist) 100 Millionen US-Dollar an Mandatorily Exchangeable Preference Shares.

Anfang Oktober schloß die Pindo Deli Pulp and Paper Mills, eine von APPS indonesischen Tochtergesellschaften, ihr Refinanzierungsprogramm von 750 Millionen US-Dollar an Guaranteed Senior Notes in vier Teilausgaben mit Fälligkeiten von fünf, zehn, zwanzig und dreißig Jahren ab. In Kombination mit den Indah Kiat und Tjiwi Kimia Schulden-Refinanzierungsprogrammen in Höhe von 600 Millionen US-Dollar, das jede von ihnen im zweiten Quartal 1997 abschloß, ist die durchschnittliche Fälligkeit der Schulden der APP Group von 4 Jahren auf annähernd 6,5 Jahre verlängert worden.

Im November und Dezember erzielte die APP 458 Millionen US-Dollar an neuem Eigenkapital durch den Verkauf von 19,8 Millionen ADS (79,3 Millionen Stammaktien) an die Öffentlichkeit und 20 Millionen ADS (80 Millionen Stammaktien) an ihre Aktionäre mit Mehrheitsbeteiligung.

Gleichzeitig emittierte die APP 15jährige abgezinste ungesicherte vorrangige mittelfristige Optionsanleihen in Form von Liquid Yield Option (Wz) Notes (LYONs(Wz)), wobei 293 Millionen Dollar erzielt wurden. Die kombinierten Nettoerlöse von annähernd 725 Millionen US-Dollar aus diesen Finanzierungen werden genutzt für APPs Expansionsprojekte in China und Malaysia.

Im Dezember schloß die APP eine siebenjährige Export-Finanzierung ab, die sich mit 200 Millionen US-Dollar an Forderungen auf Gesamtkosten von annähernd 8% belief. Die Berechtigungsnachweise werden durch Garantien der Asia Ltd abgedeckt, die von der Standard & Poors mit "A" begutachtet wurden. Die Erlöse werden genutzt für Betriebskapital-Zwecke.

KOMMERZIELLER PRODUKTIONSBEGINN

APPs India Paper Mill in Pune begann den kommerziellen Betrieb am 15. September. Diese Fabrik hat eine Jahresproduktionskapazität von etwa 110.000 Tonnen von Kunstpapier, das aus beschichteter Gratiszeitung umgewandelt wurde. Zusätzlich dazu gingen jeweils am 30. September und am 15. Dezember die Pindo Deli Papiermaschinen #8 und#9 in kommerzielle Produktion. Diese zwei Maschinen haben eine zusammengefaßte jährliche Produktionskapazität von etwa 450.000 Tonnen an beschichteter Gratiszeitung und Papierarten, die nicht zum Kohlepapier gehören.

Die Ningbo Boxboard Mill in Zhenjiang Province, China, ist zudem in vollständigen kommerziellen Betrieb mit Kartonpappe-Maschinen #2 und #3 gegangen, wobei der kommerzielle Service jeweils am 30. September und am 15. Dezember begonnen wurde. Diese zwei Maschinen haben eine zusammengefaßte jährliche Produktionskapazität von annähernd 400.000 Tonnen an beschichtetem Kartonpapier der Typen Duplex und auch festes Packpapier.

ZUKÜNFTIGE EXPANSION DER PRODUKTIONSKAPAZITÄTEN

Es gab keine wesentlichen Veränderungen bei APPs 1998/99 Expansionsplänen seit Mitte Juni 1997. Eine gegenwärtige Zusammenfassung von APPs zukünftigen Plänen zur Produktionserweiterung ist beigefügt.

DRITTES QUARTAL 1997 TELEFONKONFERENZ

Die Telefonkonferenz für das dritte Quartal für die APP wird am 18. Dezember 1997 um 9:30 morgens (Eastern Day Time) (10:30 nachmittags Singapur) abgehalten. Wünschen Sie, an dieser Konferenz teilzunehmen, so wenden Sie sich bitte an folgende Telefonnummer:
1-800-390-8118 (Anrufer aus Übersee rufen bitte an unter:
1-852-2519-5000) und fragen nach "APP Conference Call".

Die APP ist eine der weltweit führenden Firmen für Papier und Pulpe. Mit einer derzeitigen Pulpe-Kapazität von 2,0 Millionen Tonnen und einer Papier- und Verpackungskapazität von 3,3 Millionen Tonnen ist sie die größte vertikal integrierte Pulpe- und Papierfirma in Asien. Die Firma hat ihren Hauptsitz in Singapur und kann derzeit auf 16 Produktionsstätten in Indonesien, China und Indien verweisen und vermarktet ihre Produkte in mehr als 40 Ländern auf fünf Kontinenten. APPs ADSs sind an der New Yorker Börse notiert unter dem Handelssymbol "PAP".

Die APP organisiert regelmäßige Besuche ihrer Produktionsstätten. Falls Sie Interesse an einem solchen Ausflug haben, setzen Sie sich bitte mit Ms. Jenny Soehardi in Verbindung, Investor Relations, unter der Nummer: 62-21-538-0029 (Durchwahl: 1612) oder via e-mail unter "puriir@dnet.net.id", um einen Zeitplan über die kommenden Besuche der Werke zu erhalten.

ASIA PULP & PAPER COMPANY Ltd.

Zusammenfassung von APP's Expansionsplänen für 1998/99

Standort Projekt Produkt Produktions-

kapazität

(t/Jahr)
INDONESIEN
Indah Kiat -
Perawang PM #3, #4 beschichtet & 370.000

& #5 unbeschichtet
Gratiszeitung 400.000

400.000 Wiederaufbau BHK Pulpe 126.000
von PM
#1, #2 + #9

Lontar - Jambi PM #1 Seidenpapier 60.000

Tjiwi Kimia -
Mojokerto PM #11 beschichtet/unbesch. 370.000

Gratiszeitung

Pindo Deli -
Karawang PM #11 Seidenpapier 60.000

CHINA
Suzhou
Paper Mill PM #1 NCR Papier 250.000

Suzhou
Paper Mill PM #11

& #12 Seidenpapier 120.000

Dagang
Paper Mill PM #1 &2 besch.+ unbesch. 800.000

Gratiszeitung

MALAYSIA
Borneo Pulp
& Paper - PM #1 BHK Pulpe 865.000
Bintulu (Sarawak)

Fortsetzung......

Geschätz. Geschätzte
Datum der Kosten (US$ kommerziellen million)
Produktion
INDONESIEN
Indah Kiat - Perawang #3 - 3Q 1998 390

#4 - 3Q 1999 435
#5 - 4Q 1999 435
3Q 1998 130

Lontar - Jambi 2Q 1998 115

Tjiwi Kimia - Mojokerto 3Q 1998 310

Pindo Deli - Karawang 2Q 1998 150

CHINA
Suzhou Paper Mill 3Q 1999 400
Suzhou Paper Mill #11 - 2Q 1999 205

#12 - 4Q 1999 145

Dagang Paper Mill #1 - 3Q 1999 540

#2 - 4Q 1999 540

MALAYSIA
Borneo Pulp & Paper - 3Q 1999 1,345
Bintulu (Sarawak)

ASIA PULP & PAPER COMPANY Ltd.
Produktion und Verkaufsdaten für APP's größere Tochtergesellschaften

Produktionsvolumen Verkaufs-
(Tonnen) Volumen(Tonnen)
1996 1997 1996 1997
3Q 4Q 1Q 2Q 3Q 3Q 4Q 1Q 2Q 3Q ('000)('000)('000)('000)('000) ('000)('000)('000)('000)('000) Indah Kiat
Pulpe

219 220 223 227 368 131 141 140 113 139 Papier

88 90 85 85 87 77 91 92 89 69 Verpackung

124 154 151 291 274 83 165 122 231 205

Tjiwi Kimia *
Papier

138 139 141 148 152 123 108 114 136 149 Büroartikel

34 32 38 40 29 30 32 32 40 33 Verpackung

14 12 12 16 11 12 9 8 12 9

Lontar Papyrus
Pulpe

120 118 130 130 137 99 121 139 136 111

Pindo Deli
Papier

43 46 50 51 47 41 43 46 52 46

Verpackung

8 8 5 4 5 9 6 6 5 5

Ekamas Fortuna
Verpackung

27 27 25 28 30 27 25 34 33 29

Univenus
Papier

6 6 6 6 5 4 3 3 3 4

China
Papier

15 15 12 16 14 14 13 12 15 13

Verpackung

11 11 11 12 8 11 11 9 8 10

Durchschnittlicher Verkaufspreis

1996 1997

3Q 4Q 1Q 2Q 3Q

(US$) (US$) (US$) (US$) (US$)
Indah Kiat
Pulpe 474 463 438 460 457
Papier 920 855 807 817 777
Verpackung 550 610 462 478 479

Tjiwi Kimia *
Papier 940 940 957 1.026 985 Büroartikel 1.359 1.386 1.264 1.337 1.393 Verpackung 506 405 356 429 432

Lontar Papyrus
Pulpe 405 445 425 437 429

Pindo Deli
Papier 1.003 1.001 976 968 916
Verpackung 847 782 770 773 680

Ekamas Fortuna
Verpackung 311 264 260 344 364

Univenus
Papier 2.058 2.364 2.268 2.097 1.826

China
Papier 771 760 754 761 765
Verpackung 584 574 589 552 514

* Alle früheren Quartale sind laut Anweisung komform mit der Präsentation von 3Q97

Marktpulpe Papier
3Q'96 4Q'96 1Q'97 2Q'97 3Q'97 3Q'96 4Q'96 1Q'97 2Q'97 3Q'97

125 152 130 105 36 266 273 286 322 298

Verpackung
3Q'96 4Q'96 1Q'97 2Q'97 3Q'97
142 217 193 284 257

Markt Pulpe Papier Verpackung

1Q'96 157 235 130

2Q'96 168 278 143

3Q'96 125 266 142

4Q'96 100 250 130

1Q '96 2Q '96 3Q '96

Market Pulp 157 168 125
Paper 235 278 266
Packaging 130 143 142

ASIA PULP & PAPER COMPANY LTD
(eine Firma aus Singapur)
Ungeprüfte zusammengefaßte konsolidierte ausgewählte Cash Flow Informationen für die neun Monate mit Ende 30. September 1997

( In tausend U.S.Dollar )

Neun Monate mit Ende 30. September 1997

1Q 1997 2Q 1997 3Q 1997 Total Nettoeinkünfte vor Steuern
und Minderheitenbeteiligung

127.727 114.623 114.655 357.005 Zinsausgaben

82.140 75.928 110.907 268.975
Abwertung

49.670 52.277 60.606 162.553 Amortisation

9.772 16.562 14.002 40.336

EBITDA

269.309 259.390 300.170 828.869
CAPEX

288.405 441.193 437.623 1.167.221

SCHULDEN:

Erlöse aus Anleihen

801.746 1.907.148 3.594.139 6.303.033 Rückzahlung von Anleihen

(295.932) (1.480.176) (2.633.223)(4.409.331) Nettoerlöse

505.814 426.972 960.916 1.893.702

Kapitalisierte Zinsen

46.988 45.172 50.264 142.424

Zinseinkommen

66.252 70.700 99.795 236.747

ASIA PULP & PAPER COMPANY LTD
( eine Firma aus Singapur )
Ungeprüfte zusammengefaßte konsolidierte Einkommenserklärungen für die neun Monate, die mit dem 30. September 1997 und 1996 endeten

( In tausend U.S. Dollar, ausgenommen ADS Daten )

Neun Monate mit Ende Neun Monate mit Ende 30. September 1997 30. September 1996

1Q 2Q 3Q Total
Nettoumsatz

427.463 532.833 449.470 1.409.766 1,239.389

Kosten der
verkauften Güter

270.738 341.159 253.472 865.369 827.292

Bruttogewinn

156.725 191.674 195.998 544.397 412.097

Betriebsausgaben :
Verkauf

33.044 48.135 37.008 118.187 86.094

Allgemeine und Verwaltungskosten

20.703 24.702 20.257 65.662 68.075

Betriebsausgaben gesamt

53.747 72.837 57.265 183.849 154.169

Einkünfte aus
Betrieben

102.978 118.837 138.733 360.548 257.928

Andere Einkünfte
(Ausgaben) :
Zinsausgaben - netto

(15.888) (5.228) (11.112) (32.228) (93.060)

Gewinn bei Währungsumwandlung
(Verlust) - netto

44.427 12.044 (1.606) 54.865 16.754

Andere netto

(3.790) (11.030) (11.360) (26.180) (4.044)

Andere Ausgaben
- netto

24.749 (4.214) (24.078) (3.543) (72.262)

Einkünfte vor
Einkommensteuer

127.727 114.623 114.655 357.005 185.666

Rücklagen für Einkommensteuer

118 271 21 410 1.175

Einkommen vor
Minderheitenbeteiligung

127.609 114.352 114.634 356.595 184.491

Minderheitenbeteiligung
Vorzugsdividenden

21.997 40.603 43.305 105.905 0

Andere

40.083 36.293 41.740 118.116 73.719

Nettoeinkommen

65.529 37.456 29.589 132.574 110.772

Reingewinn je ADS

0,33 0,19 0,15 0,66 0,55

ASIA PULP & PAPER COMPANY LTD
( eine Firma aus Singapur ) Zusammengefaßte konsolidierte Bilanzen am 30. September 1997, mit vergleichbaren Beträgen vom 31.December 1996, 31. März and 30. Juni 1997 der konsolidierten Bilanzen

( In tausend U.S. Dollar )

31.Dez., 31.März, 30.Juni 30.Sept.
1996 1997 1997 1997
(geprüft) (Ungeprüft) (Ungeprüft) (Ungeprüft)

Umlaufvermögen:
Barguthaben, Barguthaben Äquivalente
und kurzfristige Investitionen

2.173.801 2.581.638 3.181.521 4.176.831

Aktivforderungen

426.440 546.557 593.861 604.950

Inventar

559.079 620.976 695.162 778.951

Vorzahlungen und Vorauszahlungen

187.586 283.232 251.866 331.085

Umlaufvermögen gesamt

3.346.906 4.032.403 4.722.410 5.891.817

Eigentum, Werk und Ausrüstung, netto

6.333.330 6.600.137 6.997.409 7.374.311

Andere Aktiva - netto

208.466 287.383 348.706 408.711
Aktiva gesamt

9.888.702 10.919.923 12.068.525 13.674.839

Laufende Verbindlichkeiten:
kurzfristige Anleihen

831.991 1.092.174 1.289.003 1.245.721

Passiva

447.410 532.907 581.522 642.227

Andere Verbindlichkeiten

214.452 132.010 253.369 149.371

Laufende Fälligkeiten von
langfristigen Verbindlichkeiten

249.411 398.355 342.192 369.911

Laufende Verbindlichkeiten
gesamt

1.743.264 2.155.446 2.466.086 2.407.230

Aufgrund von Zweigstellen

32.713 49.118 33.432 62.261

Langfristige Verschuldung

4.598.419 4.681.386 4.950.604 5.935.534

Minderheitenbeteiligung
Vorzugsaktien von Tochtergesellschaften

714.681 1.111.678 1.647.042 1.771.847

Andere

902.469 959.417 978.699 1.475.760

Eigenkapital

1.897.156 1.962.878 1.992.662 2.022.207

Verbindlichkeiten und Eigenkapital gesamt

9.888.702 10.919.923 12.068.525 13.674.839

ots Originaltext: Asia Pulp and Paper Company Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte unter:
Wendy Kwan oder Richard Green,
Tel: +65-374-9203 oder 9216, oder
Fax: +65-374-9387, Email: investors@app.com.sg or Prisca Deassy oder Richard Green,
Tel: +62-21-538-1644, oder
Fax: +62-21-538 2933, Email: puriir@dnet.net.id, alle von der Asia Pulp and Paper Company Ltd.; oder Jennifer Hendrickson von Edelman Financial, New York,
Tel: +1-212-704-4583, oder
Fax: +1-212-768-1025/

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE