BDAG Balcke-Dürr AG : Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Rattingen (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die BDAG Balcke-Dürr AG hat das
Geschäftsjahr 1996/97 wie geplant mit einem ausgeglichenen Ergebnis abgeschlossen. Dabei wirkten sich die Konsolidierungsmaßnahmen in den Geschäftsbereichen Energie-, Verfahrens- und Gebäudetechnik ergebnisbelastend aus.

Die wesentlichen Eckdaten:

Auftragseingang 2,2 Mrd. DM (Vorjahr 2,2 Mrd. DM)

Umsatz 2,0 Mrd. DM (Vorjahr 1,8 Mrd. DM)

Auftragsbestand 2,5 Mrd. DM (Vorjahr 2,3 Mrd. DM)

Mitarbeiter 5.209 (Vorjahr 5.004)

Mit dem Erwerb von vier Gesellschaften aus dem Beteiligungskreis der Gruppe Deutsche Babcock wurde die Produktpalette strategisch sinnvoll ergänzt.

Mit der Hinzunahme der Babcock Industrierohrleitungsbau GmbH, der Babcock-Borsig GmbH, der Babcock Omnical Industriekessel GmbH und der Babcock Prozeßautomation GmbH werden vor allem die dezentrale Energietechnik und das Servicegeschäft gestärkt.

Für das laufende Geschäftsjahr 1997/98 erwartet das Unternehmen eine Rückkehr zu alter Ertragsstärke.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/11