REISE-KRANKENVERSICHERUNG FÜR AUSLÄNDER IM INLAND

Bundesländer-Versicherung und Austria-Collegialität bieten Reise-Krankenschutz für visumpflichtige Gäste

Wien (OTS) - Oft trübt eine Kleinigkeit die sonst große Freude. So zum Beispiel, wenn Verwandte oder Geschäftsfreunde zu Besuch kommen, die für die Einreise ein Visum benötigen. Sie müssen einen Nachweis erbringen, daß jemand für sie bürgt und eventuell anfallende Kosten für medizinische Behandlungen im Krankheitsfall übernimmt. Dies kann unter Umständen für den Gastgeber ganz schön teuer werden. Innovative Versicherungsprofis haben sich mit diesem Thema auseinandergesetzt und folgende Versicherungsvariante kreiert.

Mit einer speziell entwickelten Reise-Krankenversicherung haben die Austria-Collegialität und die Bundesländer-Versicherung ihr erstes gemeinsam entwickeltes Produkt auf den Markt gebracht. Damit sind alle Touristen bzw. Geschäftsreisende krankenversichert, die für die Einreise nach Österreich ein Visum benötigen. Der Abschluß dieses Versicherungsschutzes gilt als Nachweis der Kostenübernahme für medizinische Behandlungen sowohl in Österreich als auch in der Europäischen Union.

Es handelt sich um ein benutzerfreundlich gestaltetes Zahlscheinprodukt, zweisprachig, in Deutsch und Englisch, einfach auszufüllen. Ohne jeglichen bürokratischen Aufwand, irgendwelchen Gesundheitsfragen oder lästigen Wartezeiten tritt die Gültigkeit sofort mit Einzahlung der Prämie in Kraft. Die Versicherungsprämie richtet sich nach der Dauer des Aufenthaltes.

Damit erhält der Besucher - auch jener der kein Visum benötigt - ein umfangreiches Krankenversicherungspaket, welches einen unbeschwerten Aufenthalt sowohl für ihn, als auch für den Gastgeber garantiert.

Rückfragen & Kontakt:

Austria-Collegialität/Bundesländer-Versicherung
Externe Kommunikation 1020 Wien, Praterstraße 1-7 Tel.: (01) 211
11/3300 Fax: (01) 211 11/3619 E-Mail: kommunikation@bvag.co.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BVP/OTS