Nürnberger Beteiligung: Konzernjahresüberschuß verdreifacht Bonuszahlung von DM 2,- pro Aktie

Nürnberg (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe
wird ihren Konzernjahresüberschuß voraussichtlich verdreifachen. Insbesondere durch die Veräußerung ihrer Beteiligung an der niederländischen Amersfoortse Verzekeringsgroup N.V. stieg der Konzernjahresüberschuß von 72 Mio DM im Vorjahr um rd. 153 Mio DM auf rd. 225 Mio DM in 1997. Ohne diesen Sondereinfluß erhöht sich der Konzernjahresüberschuß um ca. 40 % auf ca. 101 Mio DM. An diesem überdurchschnittlichen Ergebnis werden auch die Aktionäre angemessen beteiligt. So soll der Hauptversammlung 1998 vorgeschlagen werden, zusätzlich zur Dividende von 11,- DM pro 50,- DM-Aktie einen Bonus von 2,- DM auszuschütten.

Für Rückfragen bitte an Herrn Jürgen Schmidt, Investor Relations, Tel.-Nr. 0911/531-4412, Telefax 0911/531-3349, wenden.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/14