Patricius - Gesundheit von Wiese und Schaf

Gemeinschaftsprojekt für Tourismus, Landwirtschaft und Gewerbe

St.Pölten (NLK) - Ein innovatives ganzheitliches Projekt, das
ein neues Lebensgefühl bewirken soll, hat ein niederösterreichischer Hotelier auf die Beine gestellt. Gemeinsam mit dem Ganzheitsmediziner Dr. G. Hubmann hat Rudolf Wolf,
Besitzer des Gesundheitshotels "Heubad auf der Wiese" in
Prigglitz, wertvolle Produkte von Wiese und Schaf nach Überlieferungen alter Schafhirten und Bauern zu einem Anwendung, Ernährung, Kleidung und Möbel umfassenden Programm zusammengestellt. Benannt wurde das "Patricius"-Projekt nach dem Schutzheiligen der Schafe und Tiere auf dem Bauernhof (übrigens
ist auch die Kirche von Prigglitz dem Hl. Patricius geweiht). Die Produktion und der Vertrieb finden in enger Zusammenarbeit
zwischen Landwirtschaftsbetrieben und dem Gesundheitshotel statt, sodaß auch neue Absatzmöglichkeiten für die Schafbauern der Region geschaffen werden. Zu den Anwendungen gehören z.B. eine spezielle "Patricius Einreibung bzw. Massage" oder die "Patricius-
Kochkurse", bei denen Gäste die Möglichkeit haben, richtige Ernährungs- und Kochrezepte mit Schafprodukten kennenzulernen. Die Produktpalette umfaßt u.a. eine Patricius-Salbe auf natürlicher homöopathischer Basis, Patricius-Mode oder das Patricius-Bett aus mondphasengerecht geschlägertem Holz von Tischlereien der Region.

Das Gesamtprojekt wird am 17. März 1998, dem Patricius-Tag, im Rahmen einer großen Veranstaltung präsentiert. Die Gäste des Hotels haben aber bereits jetzt die Möglichkeit, das Programm kennenzulernen.

Information: "Heubad auf der Wiese", 2640 Prigglitz, Telefon 02662/43524.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK