ARBÖ: Europa-Sicherheits-Paß als unentbehrlicher Reisebegleiter

Wien (ARBÖ) - Als unentbehrlichen Reisebegleiter für 1998 empfiehlt der ARBÖ den "Europa-Sicherheits-Paß" - ein Paket mit 30 Leistungen, exklusiv für ARBÖ-Mitglieder. Egal, ob man mit dem eigenen Kraftfahrzeug (dessen Nummer beim ARBÖ registriert sein muß), mit Rad, Bus, Bahn oder Flugzeug unterwegs ist - der ARBÖ garantiert um nur 320 Schilling Jahresprämie den Versicherungsschutz für die ganze Familie. Als besonderer Service sind alle Tarife und Deckungssummen in Euro- und Schilling-Beträgen angeführt, so ergibt die Jahresprämie beispielsweise 23,18 Euro.

Vom Ambulanzjet bis zur Wildschadenvergütung, vom Ersatzchauffeur bis zum Fahrzeug-Heimtransport deckt der "Europa-Sicherheits-Paß" alles ab, was dem ARBÖ-Mitglied auf einer Reise im In- oder Ausland zustoßen kann. Die Gültigkeit erstreckt sich auf Europa, die Mittelmeer-Anrainerstaaten, die Azoren, Madeira
und die Kanarischen Inseln. Und: Alle Leistungen gelten auch für gewerblich genutzte Kraftfahrzeuge bis zu sechs Tonnen Gesamtgewicht.

Rückfragen & Kontakt:

(01) 891 21/244 oder 280
e-mail: presse@arboe.or.at

ARBÖ Presse

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR