VOGT electronic AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Erlau (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

VOGT electronic AG, Erlau, D-94130 Obernzell

Die VOGT electronic AG, einer der führenden Zulieferer von induktiven Bauelementen für die Elektro- und Elektronikindustrie, erreichte im Geschäftsjahr 1996/97 einen vorläufigen Konzernumsatz von DM 293,1 (Vj. 309,2) Mio. Der Rückgang um 5,2 % lag im wesentlichen am schwächer laufenden Bauelemente- und Baugruppengeschäft in Europa. Trotzdem wurde ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von DM 6,4 (Vj. 11,7) Mio erreicht.

Als ergebnismindernde Faktoren wirkten sich insbesondere der Umsatzrückgang, die Kosten für Entwicklung und Produktion von Fertiggeräten sowie die Aufbaukosten der Tochterunternehmen in China und Mexiko aus. Nach Abzug der Steuern ergibt sich ein Jahresüberschuß, der die Zahlung einer angemessenen Dividende erlaubt.

Nach den hohen Investitionen der vergangenen Jahre hat sich VOGT eine gute Ausgangsposition für die Zukunft geschaffen, insbesondere in Europa, Asien und im NAFTA-Raum. Mit einer neuen 100 %igen Tochtergesellschaft in Shanghai, die seit dem 01.10.97 produziert, sowie einer Tochtergesellschaft in Guadalajara/Mexiko, die ab Januar 1998 für US-amerikanische Autozulieferer fertigt,kann VOGT zügig neue Wachstums- und Ertragspotentiale erschließen.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02