Einbecker Brauhaus AG: Weihnachtspräsent für Aktionäre der Einbecker Brauhaus AG

Einbeck (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Auf seiner turnusmäßigen
Dezember-Sitzung am 11.12.97 faßte der Aufsichtsrat der Einbecker Brauhaus AG auf Vorschlag des Vorstandes folgende Beschlüsse:

Kapitalherabsetzung Das Grundkapital der Gesellschaft von DM 7.200.000,--, eingeteilt in 9.000 Stück Aktien im Nennbetrag von DM 600,--, 7.000 Stück Aktien im Nennbetrag von DM 100,-- und 22.000 Stück Aktien im Nennbetrag von DM 50,--, wird nach den Vorschriften über die ordentliche Kapitalherabsetzung zum Zwecke der Rückzahlung eines Teils des Grundkapitals um DM 6.480.000,-- auf DM 720.000,-- in der Art herabgesetzt, daß a) der Nennbetrag der auf DM 50,-- lautenden Aktien auf DM 5,-- b) der Nennbetrag der auf DM 100,-- lautenden Aktien auf DM 10,-- und c) der Nennbetrag der auf DM 600,-- lautenden Aktien auf DM 60,-- herabgesetzt wird. An jeden Aktionär werden aufgrund dieses Beschlusses 90 % des von ihm gehaltenen Nennwertes ausgezahlt. Bei einer Aktie im Nennwert von DM 50,--sind dies DM 45,--.

Neueinteilung des Grundkapitals Als Folge des Beschlusses ist das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von DM 720.000,-- eingeteilt in 22.000 Stück Aktien im Nennbetrag zu DM 5,--, 7.000 Stück Aktien im Nennbetrag zu DM 10,-- und 9.000 Stück Aktien im Nennbetrag von DM 60,--. Die Aktien werden durch Neustückelung in insgesamt 144.000 Stück Aktien im Nennbetrag von je DM 5,-- umgewandelt.

Kapitalerhöhung Das Grundkapital der Gesellschaft von DM 720.000,-- wird um DM 10.080.000,-- auf DM 10.800.000,-- erhöht durch Umwandlung eines entsprechenden Teils der in der Bilanz zum 31. Dezember 1997 unter "Gewinnrücklagen" ausgewiesenen "Anderen Gewinnrücklagen" in Grundkapital. Die Kapitalerhöhung erfolgt durch Ausgabe von 2.016.000 Stück neuen Inhaberaktien im Nennbetrag von je DM 5,--. Die neuen Aktien stehen den Aktionären im Verhältnis 1:14 zu. Die neuen Aktien nehmen erstmals am Gewinn des Geschäftsjahres 1998 teil.

Diese Beschlüsse werden nach Genehmigung durch die Hauptversammlung wirksam. Der Termin der Hauptversammlung ist für den 20.03.98 vorgesehen.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/10